Dienstag, 21. April 2015, 14:05 Uhr

Miley Cyrus und Patrick Schwarzenegger: "Es ist vorbei"

Miley Cyrus hat sich offenbar doch von Patrick Schwarzenegger getrennt. Es sah so aus, als hätten die ‘Wrecking Ball’-Sängerin und der 21-Jährige sich nach den Tralala um Fotos von ihm mit einer Anderen wieder zusammengerauft, doch tatsächlich soll zwischen ihnen jetzt alles vorbei sein.

Miley Cyrus und Patrick Schwarzenegger:  "Es ist vorbei"

Ein angeblicher Insider bestätigte nun: “Es ist keine Pause. Es ist vorbei.” Cyrus hat in der vergangenen Woche viel Zeit im Studio verbracht, während der Sohn von Arnold Schwarzenegger beim ‘Coachella’-Festival in Kalifornien beim Feiern gesehen wurde. Hinter der Trennung sollen die unterschiedlichen Prioritäten das Paares stecken. “Sie befinden sich einfach an zwei verschiedenen Punkten in ihrem Leben. Er ist auf dem College und sie konzentriert sich auf ihre Musikkarriere”, so der Nahestehende weiter im Gespräch mit dem ‘People’-Magazin.

Mehr zu Miley Cyrus: Paar-Therapie mit Patrick Schwarzenegger?

Nachdem der Student vergangenen Monat in Cabo San Lucas, Mexiko, mit einer anderen jungen Dame eng umschlungen auf einer Party fotografiert wurde, soll Cyrus ihren Freund vorletzte Woche gewarnt haben, ja nichts dummes auf dem ‘Coachella’ zu machen. Schwarzenegger habe die 22-Jährige eingeladen, mit ihm zu kommen, doch die ‘We Can’t Stop’-Sängerin soll gesagt haben, sie habe kein Interesse daran, mit ihm auf dem Event gesehen zu werden. “Sie schenkt ihm ihr Vertrauen, dass er keine Dummeheiten macht, während er eine gute Zeit mit seinen Kumpels hat”, erklärte ein anderer Insider zuvor. All das Vertrauen scheint nichts genutzt zu haben, jetzt wo die Beziehung tatsächlich vorbei zu sein scheint. (Bang)

Foto: WENN.com