Dienstag, 21. April 2015, 9:33 Uhr

Will Kylie Jenner nichts mehr mit Papa Bruce zu tun haben?

Kylie Jenner hat ihrem Papa Bruce Jenner angeblich das “Herz gebrochen”. Der Reality-Star soll seinen Vater ignorieren und ihn aufgrund der Geschlechtsumwandlung regelrecht aus ihrem Leben ausschließen.

Will Kylie Jenner nichts mehr mit Papa Bruce zu tun haben?

Ein Insider berichtete dem Promidienst ‘RadarOnline’: “Sie verspricht ihm immer wieder, ihn in seinem Haus in Malibu zu besuchen aber taucht nie auf. Oft hat sie nicht einmal den Anstand, ihm abzusagen. Offensichtlich ist es für einen Teenager schwer, seinen Vater bei einer Geschlechtsumwandlung zu unterstützen und es wirkt, als wäre es ihr peinlich. Sie schließt ihn einfach aus und das bricht ihm das Herz. Er hat keine andere Wahl, als sie ihr Ding machen zu lassen und zu hoffen, dass sie mal vorbeikommt.”

Mehr: Kylie Jenner braucht für ihre Lippen 40 Minuten

Seine Ex-Frau und Mutter von Kylie, Kris Jenner, wurde zuletzt bei ihm gesichtet, allerdings soll es sich um einen PR-Besuch gehandelt haben, wie der Insider weiter verriet: “Das war PR. Kris wollte dabei fotografiert werden, wie sie sein Haus betritt. Sie wollte es wenigstens so aussehen lassen, als wäre sie unterstützend.” Seine ältere Tochter Kendall schafft es indes trotz ihres vollen Terminkalenders, bei ihm aufzutauchen. “Sie skypen miteinander…Sie weiß, dass es wichtig für ihn ist. Kendall ist sehr emphatisch und hat ein großes Herz.” (Bang)

Foto: WENN.com