Mittwoch, 22. April 2015, 12:02 Uhr

Emma Stone und Andrew Garfield: Trennung endgültig?

Die Beziehung zwischen Emma Stone und Andrew Garfield scheint ein für allemal beendet zu sein. Erst vor kurzem wurde bekannt, dass sich das Paar eine Beziehungspause genehmigte.

Emma Stone und Andrew Garfield: Trennung endgültig?

Mehrere Vertraute behaupten jedoch nun, dass sie endgültig getrennt seien und nicht die Absicht haben, ihre Beziehung später wieder aufzunehmen. Ein Insider sprach gegenüber dem Magazin ‘Us Weekly’: “Emma hat es beendet und ist zurück nach Los Angeles gezogen. Es ist Schluss. Es ist nicht nur eine Pause.” Ein Grund für die Trennung soll die Arbeitseinstellung Garfields sein. Derzeit steht dieser als Jesuit im 17. Jahrhundert vor der Kamera, den er in Martin Scorseses Spektakel ‘Silence’ spielt. Für diese Rolle hat er nicht nur viele Kilos abgenommen, sondern sich auch intensiv in den Charakter der Figur eingearbeitet.

Mehr: Emma Stone und Andrew Garfield wollen heiraten

Ein Insider erklärte: “Er war die letzten Monate an einem dunklen Ort, um sich auf seine Rolle vorzubereiten. Er war nicht der beste Partner.” Wenn Stone auch Verständnis für die Arbeitseinstellung ihres Freundes gehabt habe, soll der volle Terminkalender des ehemaligen Paares ein Grund für die Trennung gewesen sein. Angeblich hätten sie im vergangenen Jahr noch gemeinsam über eine Hochzeit nachgedacht. (Bang)

Foto: WENN.com