Mittwoch, 22. April 2015, 23:14 Uhr

Günther Jauch und Steffen Hallaschka sind die Beliebtesten

Wer ist der beliebteste TV-Moderator im Land – und wird dennoch von immer weniger Zuschauern gesehen? Klingt fast wie eine jener kniffligen Fragen, die bei ‘Wer wird Millionär?’ Kandidaten zum Schwitzen bringen. Aber in der RTL-Quizshow wird sie ganz sicher nie gestellt werden, denn die Antwort lautet: Günther Jauch (58).

Günther Jauch: 88 Prozent halten ihn für den besten TV-Moderator

An seinem Sonntagabend-Talk “Günther Jauch” im Ersten gibt es immer häufiger Kritik, etwa nach dem Interview mit dem griechischen Finanzminister Yanis Varoufakis. Doch das schlug sich nicht in Jauchs Werten bei einer Umfrage nieder, die FORSA im Auftrag der Programmzeitschrift ‘TV Digital’ durchführte. Im Gegenteil: Im Vergleich mit einer Vorjahresumfrage zur Beliebtheit deutscher TV-Moderatoren konnte Jauch sogar noch 15 Prozentpunkte drauflegen: 2014 wählten ihn 73 Prozent auf den Spitzenplatz, 2015 stattliche 88 Prozent.

Mehr: Das sind die beliebtesten und arrogantesten TV-Moderatoren 2014

Jauch erfährt obendrein die höchste Zustimmung bei Frauen (90 Prozent) und den 14- bis 44-Jährigen (89 Prozent). Befragt wurden Ende März 1001 Deutsche ab 14 Jahren. Mehrfachnennungen waren möglich.

Auf den weiteren Plätzen folgen die Moderatoren Steffen Hallaschka (78 Prozent, Foto oben), Eckart von Hirschhausen (76 Prozent), Frank Plasberg (74 Prozent), Rudi Cerne (73 Prozent) sowie Oliver Welke (71 Prozent). Die Schlusslichter bilden Markus Lanz (52 Prozent), Jan Böhmermann (48 Prozent, siehe Video) sowie Stefan Raab (45 Prozent). Insgesamt wurden 15 männliche Moderatoren abgefragt.

Fotos: RTL/Stefan Gregorowius