Mittwoch, 22. April 2015, 21:20 Uhr

Lena Dunham plant schon mal Kinofilm zu "Girls"

Lena Dunham träumt davon, in Zukunft einen Film zu ihrer erfolgreichen ‘HBO’-Serie ‘Girls’ zu drehen. Während der Dreharbeiten zur fünften Staffel ihrer Drama-Comedy-Serie, verriet die 28-jährige Schauspielerin dem amerikanischen Magazin ‘Variety’.

Lena Dunham plant schon mal Kinofilm zu "Girls"

“Ich stelle mir vor, wie wir alle mit 40 wieder zusammenkommen und einen Film machen. Ich denke, dass wir damit aber lang genug warten sollten, bis einige Sachen noch stattgefunden und sich aufgelöst haben.” Damit bezieht sich die junge Regisseurin auf die inhaltlichen Entwicklungen ihrer Serie, die noch etwas Zeit benötigen. Sie fügte hinzu: “Ich weiß, dass wir dunklere und fröhlichere Staffeln haben. Staffel 5 hat definitiv einiges an düsterer Stimmung. Ich habe kürzlich erst eine Episode in einem Fieberwahn geschrieben.”

Mehr zu Lena Dunham: Hochzeitstermin und ein schräger kleiner Film

Der Film zur Show wird also noch einige Jahre auf sich warten lassen, aber auch wenn die amerikanische Drehbuchautorin noch weit von ihrem 40. Lebensjahr entfernt ist, hat sie die Idee für das Ende ihrer Serie bereits im Kopf. Sie offenbarte: “Wir haben eine Menge Zeit damit verbracht, darüber zu reden, wo die Mädchen mal landen werden. Wir haben definitiv eine klare Vorstellung davon, wo wir sie schließlich sehen wollen. Manchmal konzentriere ich mich schon auf das letzte Bild, das ich mir für das Ende vorstelle. Aber zwischen jetzt und diesem Bild kann alles passieren.” (Bang)

Foto: WENN.com