Donnerstag, 23. April 2015, 14:33 Uhr

GNTM: Anuthida trifft nach 15 Jahren erstmals ihren Vater

Heute Abend gibt es bei ‘Germany’s Next Topmodel’ nochmal reichlich Tränen. 15 Jahre sind vergangen, seit Anuthida ihren Vater Terry das letzte Mal gesehen hat.

GNTM: Anuthida trifft nach 15 Jahren erstmals ihren Vater

Modelmama Heidi Klum hat Anuthidas Vater zur ‘Germany’s next Topmodel’-Entscheidung nach Los Angeles einfliegen lassen und kann es kaum noch abwarten, bis die Beiden aufeinander treffen. Diese Überraschung heute ab 20.15 Uhr bei ProSieben verspricht wohl einer der emotionalisten Momente in der Geschichte der Castingshow zu werden. (siehe Video ganz unten!)

Und das hier gibt’s heute auch noch zu sehen: Jüli (17, Mönchengladbach) und die Mädels werden aufwändig als Schaufensterpuppe in Szene gesetzt. Gerade hatte sich Kiki (17, Braunau am Inn) an ihren wilden Lockenkopf gewöhnt, da kommt er schon wieder ab. „Endlich eine Glatze“, freut sich auch Vanessa (18, Bergisch Gladbach). Heidis Mädchen sitzen vier Stunden in der Maske, um sich in glatzköpfige Schaufensterpuppen zu verwandeln.

GNTM: Anuthida trifft nach 15 Jahren erstmals ihren Vater

Die Topmodel-Kandidatinnen müssen nicht nur ihre Haare lassen, sondern fühlen sich „ohne Haare nicht mehr sexy und feminin“, wie Heidi herausstellt. Ajsa (18, Tübingen) läuft haarlos durch einen verlassenen U-Bahn-Schacht und ist begeistert: „Mir gefällt die Glatze an mir sehr.“ Als Meerjungfrau-Puppe hängt Jüli (17, Mönchengladbach) kopfüber an einem Kran. „Für ein gutes Bild würde ich alles machen“, so das ehrgeizige Model. Vanessa findet: „Das war das beste Shooting, das wir bisher hatten.“

Mehr zu Sia: Neues Musikvideo mit Heidi Klum und Pedro Pascal

GNTM: Anuthida trifft nach 15 Jahren erstmals ihren Vater

Heidi Klum hat viel Erfahrung im Umgang mit Social Media und Fans. Sie bereitet die Mädchen darauf vor, was sie in soziale Netzwerke einstellen sollten und welche Postings eher negativ wirken. Neben Paradebeispiel Vanessa (18, Bergisch Gladbach) zeigt Heidi das Instagram-Profil von Darya (22, München). „Vielleicht komme ich selbstverliebt rüber“, verteidigt sich das Nachwuchsmodel. Die Jury-Chefin stören eher Fotos mit Champagnergläschen und Hashtags, die Daryas Luxusleben unterstreichen. „Du musst aufpassen, dass du nicht wie ein Partygirl rüberkommst“, warnt Heidi.

GNTM: Anuthida trifft nach 15 Jahren erstmals ihren Vater

Darya kontert: „Ich kann mein Privatleben so gestalten, wie ich möchte.“ Die Laune der 22-Jährigen ist am Tiefpunkt und sie hat keine Lust auf die anschließende „Hashtag-Challenge“, bei der die Mädchen ein schönes Motiv oder Selfie in L.A. fotografieren, sich passende Hashtags ausdenken und die Bilder gegenseitig mit „Like“-Karten bewerten sollen. Darya zickt neben Heidi Klum: „Ich habe keine Lust noch weitere Likes für Bilder zu vergeben, die mich nicht interessieren.“ Schießt sich Darya mit ihrer Null-Bock-Einstellung ins Aus?

Fotos: ProSieben, Micah Smith