Donnerstag, 23. April 2015, 8:25 Uhr

Hat Miley Cyrus Patrick Schwarzenegger falsch eingeschätzt?

Miley Cyrus hat Patrick Schwarzenegger angeblich falsch eingeschätzt. Die Sängerin hatte die Beziehung zu dem 21-Jährigen kürzlich beendet, weil dieser angeblich nicht der war, für den sie ihn gehalten hatte.

Hat Miley Cyrus Patrick Schwarzenegger falsch eingeschätzt?

Eine Quelle sagte zu ‘UsMagazine.com’: “Sie war in ihn verliebt, weil sie dachte, er wäre ein netter Typ.” Das Paar wollte seine Beziehung eigentlich gerade reparieren, nachdem pikante Fotos von Schwarzenegger mit einer Unbekannten und seiner Ex-Freundin in Mexiko auftauchten. Aber die 22-Jährige konnte darüber nicht hinwegkommen. Ein weiterer Insider behauptet: “Dieser Mexiko-Skandal hat ernste Schäden verursacht.”

Mehr zu Miley Cyrus und Patrick Schwarzenegger: “Es ist vorbei”

Die Blondine hat sich derzeit in die Arbeit gestürzt und konzentriert sich auf die Fertigstellung ihres vierten Studioalbums, während sich der Sohn von Arnold Schwarzenegger und Maria Shriver auf die Schule konzentriert. “Sie befinden sich in zwei unterschiedlichen Lebensabschnitten – er ist im College und sie ist auf ihre Musik und ihre Karriere fokussiert.” Seit der Trennung von Liam Hemsworth im Jahr 2013 war dies die erste ernstere Beziehung für die ‘We Can’t Stop’-Interpretin.

Foto: WENN.com