Donnerstag, 23. April 2015, 21:50 Uhr

Robin Gibb: Umfassende Raritäten-Werkschau auf 3 CDs

Als Robin Gibb mit seinen Brüdern die Produktion am Bee Gees-Album “Odessa” abschloss und parallel sein eigenes Soloalbum “Robin’s Reign” veröffentlichte, stand Robin Gibb mit gerade einmal 19 Jahren am Höhepunkt seiner Kreativität.

Robin Gibb: Umfassende Raritäten-Werkschau auf 3 CDs

Quasi im selben Moment hatte er auch schon sein nächstes Werk im Anschlag, das bislang verloren geglaubte Album “Sing Slowly Sisters”, welches nie fertig gestellt wurde. 2012 erlag Robin Gibb einem Krebsleiden.

Mit der 3-CD-Veröffentlichung “Saved By The Bell – The Collected Works of Robin Gibb: 1969-70” erscheint nun am 29. Mai eine umfassende Werkschau aus dieser wohl produktivsten Lebensphase von Robin Gibb.

Mehr zu Robin Gibb: Was bleibt nach dem Tode – Ein bewegender Besuch bei der Witwe

Die Kollektion beinhaltet ganze 46 Raritäten und unveröffentlichte Songs sowie das nie erschienene und von Fans lang gesuchte Album “Sing Slowly Sisters”, das nun 45 Jahre nachdem es aufgenommen wurde erstmalig erscheint.

CD 1 beinhaltet das Solowerk “Robin’s Reign”, um weiteres Bonus-Material ergänzt. CD 2 präsentiert die vollständige Album-Version von “Sing Slowly Sisters”, während CD 3, unter dem schlichten Titel “Robin’s Rarities”, 23 alternative Takes, Demos, BBC-Sessions und bisher unveröffentlichte Songs.

Robin Gibb: Umfassende Werkschau auf 3 CDs kommt

Robin Gibb: Umfassende Werkschau auf 3 CDs kommt

Fotos: Bill Waters