Freitag, 24. April 2015, 19:49 Uhr

Iron Man: Ist sein Anzug aus einem Comic von 2001 geklaut?

Eigentlich gehört er zu den Guten, zwei Künstler behaupten nun allerdings, dass Superheld ‘Iron Man’ seinen Anzug von ihnen geklaut hat. Der Anzug, den Robert Downey Jr. in den ‘Iron Man’-Filmen trägt, ist nicht nur optisch ein echter Hingucker, sondern auch noch äußerst praktikabel.

Iron Man: Ist sein Anzug aus einem Comic von 2001 geklaut?

Das Designerstück ist nämlich auch mit integrierten Waffen versehen und dem Actionhelden bei seinen strapaziösen Aufgaben als Weltenretter daher stets eine wichtige Hilfe. Jetzt kam allerdings ans Licht, dass ‘Marvel’ und ‘Disney’ den Anzug womöglich gestohlen haben.

Mehr: Robert Downey Jr. bricht hier ein TV-Interview ab

Die Comic-Künstler Ben und Ray Lai behaupten nämlich in einer neuen Klage, dass das Design des Metall-Kostüms aus ihrem Comic ‘Radix’ aus dem Jahr 2001 stammt. Wie das Gossip-Portal ‘TMZ’ berichtete, stellten die Brüder klar, dass der originale ‘Iron Man’-Anzug aus den ‘Marvel’-Comics der 60er ein einfacher Elasthan-Anzug mit minimaler Bewaffnung gewesen sei.

Iron Man: Ist sein Anzug aus einem Comic von 2001 geklaut?

Die Filme, in denen Robert Downey Jr. als ‘Iron Man’ auftritt, sollen sich dann aber des Designs der Lai-Brüder bedient haben.

Als Provokation soll Marvel schließlich für das Filmplakat von ‘Iron Man 3’ auch noch das Cover des ‘Radix’- Comics kopiert haben. Die beiden Künstler erheben Anspruch auf all die Gewinne, die ihrem Design zuzuschreiben sind.

Fotos: Marvel