Freitag, 24. April 2015, 21:07 Uhr

Oliver Geissen: DSDS-Premiere in der heißen Phase

Die 12. Staffel des einstigen RTL-Aushängeschilds ‘Deutschland sucht den Superstar’ geht in die Schlussphase. Auch in diesem Jahr sind die Einschaltquoten des Gesangwettstreits nicht mehr der Hit. Die Suche nach dem 12. – nun ja – “Superstar” in der Geschichte des Privatsenders RTL geht in die entscheidende Phase.

Oliver Geissen: DSDS-Premiere in der heißen Phase

Vor der viertletzten Ausgabe an diesem Samstag (20.15 Uhr) steht das Feld der letzten zehn Kandidaten in der Castingshow DSDS fest. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren werden die Finalshows nicht live übertragen, sondern vorher aufgezeichnet, die Publikumsabstimmung erfolgt dann jedoch nach der Ausstrahlung live. Das Finale am 16. Mai (in Bremen) ist komplett live.

Neu für DSDS im Einsatz ist Oliver Geissen. Der 45-Jährige, der lange für RTL seine eigene Talkshow moderierte und gegenwärtig noch ‘Die ultimative Chartshow’ präsentiert, führt durch die drei aufgezeichneten Shows in Ischgl (Österreich), in der Balver Höhle im Sauerland (2. Mai) und in Leipzig (9. Mai) sowie durchs Finale.

Oliver Geissen: DSDS-Premiere in der heißen Phase

Mehr: Was macht eigentlich DSDS-Gewinnerin Aneta Sablik?

RTL hat seine Live-Aktivitäten nach der 11. Staffel deutlich zurückgefahren und damit Kosten gespart. Der Grund sind die ständig sinkenden Quoten der Show, die einst vor rund zehn Jahren in aller Munde war. Auch der Verlauf der 12. Staffel ist nach der Publikumsresonanz gemessen äußerst mäßig. Weniger als vier Millionen Menschen verfolgen die Ausgaben.

Die zehn verbliebenen Kandidaten sind aus einem Kreis von 30 000 Bewerbern von der Jury um Dieter Bohlen, Mandy Capristo, DJ Antoine und Heino herausgefiltert worden. Sie wollen die Nachfolge von Aneta Sablik antreten, die letztes Jahr den Gesangswettbewerb gewann. Der Sieger erhält einen Plattenvertrag mit Universal Music sowie eine Siegprämie von 500 000 Euro.

Oliver Geissen: DSDS-Premiere in der heißen Phase

Mehr zu Heino: “Ich muss das nicht machen, um Geld zu verdienen”

Die Teilnehmer sind: Erica Greenfield (36) aus Oud-Turnhout (Belgien), Viviana Grisafi (17) aus Offenbach, Marcel Kärcher (33) aus Wiesbaden, Jeannine Rossi (26) aus Straß (Österreich), Leon Heidrich (21) aus Köln, Robin Eichinger (22) aus Mainz, Severino Seeger (28) aus Wächtersbach in Hessen, Antonio Gerardi (30) aus Hemer in NRW, Seraphina Ueberholz (20) aus Wuppertal und Laura Herrmann Lopez (23) aus Heidelberg. (dpa)

Fotos: RTL/Stefan Gregorowius. ‘Alle Infos zu ‘Deutschland sucht den Superstar’ im Special bei RTL.de.