Sonntag, 26. April 2015, 15:03 Uhr

Carly Rae Jepsen: Tipps für Hollywood-Ikone Tom Hanks

Shootingstar Carly Rae Jepsen hatte kein Problem damit, Tom Hanks ein paar Tipps zu geben. Die ‘I Really Like You’-Interpretin erzählte, dass sie sich nicht davor scheute, mit dem Oscarpreisträger zusammen zu arbeiten.

Carly Rae Jepsen: Tipps für Hollywood-Ikone Tom Hanks

Dieser tritt in ihrem Musikvideo zu dem Song auf und Jepsen half ihm sogar beim Lernen des Songtexts. “Tom lernte den Text und es gab eine Zeile, die er sich nicht merken konnte. Ich hob schüchtern meine Hand und meinte, ‘Ich kenne die Worte’. Und für einen kleinen, wundervollen Moment fand ich mich dabei, Tom Hanks Regieanweisungen zu geben”, erklärte die sympathische Sängerin.

Mehr zu Carly Rae Jepsen: Tom Hanks tanzt hier in ihrem neuen Video

Jepsen hatte im Vorfeld preisgegeben, den ‘Forrest Gump’-Star in ihrem Video haben zu wollen, damit dieses nicht allzu süß werde. “Seht mal, ich bin in meinem Herzen ein kitschiges, unbeholfenes Broadway-Girl. Es ist ein sehr koketter, reizender Song, aber wir hatten das Gefühl, dass wenn wir ein hoffnungslos süßes Video machen würden, es etwas zu viel des Guten wäre. Mein Lieblingsteil im Video ist, wo wir ‘Läufer Emojis’, ‘Baum Emojis’ und wieder ‘Läufer Emojis’ an Tom Hanks schicken. Lauf, Forest, lauf!”, witzelte die Künstlerin über den Dreh.

Die süße Brünette wird regelmäßig mit einer jungen Carly Simon verglichen und empfindet das als großes Kompliment. Im Interview mit dem amerikanischen ‘PEOPLE’-Magazin erklärte sie: “Ich habe ein paar Mal mit ihr telefoniert und wir könnten eine kleine Überraschung für später im Jahr parat haben.” (Bang)

Foto: WENN.com