Sonntag, 26. April 2015, 14:41 Uhr

Wird Comedian Ingmar Stadelmann der neue Domian?

Die TV-LateLine, ein sogenannter “crossmediale Live-Talk”, ist ab 28. April auf bundesweiter 2015er Tour und macht zum Auftakt Station in Bremen, danach in Mittweida, Frankfurt am Main und Baden-Baden.

Wird Comedian Ingmar Stadelmann der neue Domian?

Talker Ingmar Stadelmann, Gewinner des Deutschen Comedypreises 2014, ist seit 2013 im Lateline-Team und ergründete gemeinsam mit Anrufern aus ganz Deutschland die Facetten des Lebens: direkt, ehrlich und gerne polarisierend. Für den Tourstart hatte er sich u.a. das Thema “Eifersucht” ausgesucht. Darüber plaudert er mit seinen Gästen, dem Tattoo-Model und Bloggerin Victoria Viiolence und den Orsons – von 23.04 bis 1 Uhr.

Stadelmann stapelt lieber erst mal tief: “Das ist ganz bescheiden die letzte große Live-Unterhaltungsshow im deutschen Fernsehen! Das macht ja nicht mal mehr der Lanz! Aber man darf es jetzt auch nicht überbewerten. Am Ende jeder TV-Lateline sollte simpel stehen: Wir sind alle bessere Menschen geworden”. Zu klatsch-tratsch.de sagte er weiter: “Wir sind, wenn dann, so eine Art Domian in funky. Wir können alles machen und über alles reden. Am Ende sollten wir einfach bessere Menschen sein. Das ist das bescheidene Ziel der Show.”

Die Sendung wird live im Fernsehen in EinsPlus, in sechs jungen ARD-Radioprogrammen (Bremen Vier (Radio Bremen), DasDing (SWR), Fritz vom rbb, MDR Sputnik, N-Joy (NDR), 103.7 UnserDing (SR) und You FM (hr) und natürlich online übertragen. Zu sehen gibt’s die Show u.a. am Dienstag, 28. April ab 23.04 Uhr auf EinsPlus.

Foto: HR/Radio Bremen/Michael Ihle