Montag, 27. April 2015, 17:12 Uhr

Calvin Harris: Die Ex mit Taylor Swift betrogen?

Calvin Harris hat seine Ex-Freundin Aarika Wolf angeblich mit Taylor Swift betrogen. Der schottische DJ wurde in letzter Zeit sehr häufig zusammen mit dem blonden Popstar gesichtet.

Calvin Harris: Die Ex mit Taylor Swift betrogen?

Während bislang die Öffentlichkeit davon ausging, dass die beiden erst nach Harris’ Trennung anfingen sich zu treffen, kommen nun Gerüchte auf, dass der Übergang von dem Model zur Sängerin mehr als nur fließend war.

Ein Insider verriet der Zeitung ‘New York Daily News’: “Calvin und Aarika haben sich bei den Dreharbeiten zu dem Video seines Songs ‘Blame’ im August kennengelernt. Im Oktober haben sie dann offiziell angefangen, sich zu daten. Für rund sechs Monate waren sie dann fest zusammen.” Wie der Insider weiter verriet, soll Harris allerdings einem Freund gebeichtet haben, dass er das 21-Jährige Model mit Swift betrogen habe. Der 31-Jährige habe dann lediglich etwas gewartet, bis er sich mit der ‘Shake It Off’-Interpretin öffentlich gezeigt hat. Der Insider erklärte: “Calvin hat schließlich mit Aarika Schluss gemacht und dann einfach so getan, dass die ganze Sache mit Taylor Swift erst danach anfing.”

Mehr zu Calvin Harris: Katzenhaare verhindern Romanze mit Taylor Swift?

Zum ersten Mal zusammen gesehen wurden die beiden Musiker dann in einem ‘Whole Foods’-Laden in Texas, nachdem sie gemeinsam ein Kenny Chesney-Konzert besucht hatten. Ihre Zuneigung zueinander versteckten sie dabei nicht mehr. Fotos zeigen die flirtenden Stars nämlich händchenhaltend. Dennoch sieht der Insider für die beiden keine lange Zukunft. Er fügte hinzu: “Es ist komisch, weil Calvins Freunde alles eher Nachtmenschen und DJs sind. Taylor passt da eigentlich nicht rein. Calvins Freund meint, er mache es nur, weil es gut für sein Profil ist. Und irgendwie glaubt er, es sei lustig.” (Bang)

Foto: WENN.com