Montag, 27. April 2015, 11:00 Uhr

Christian Bale: Knieverletzung legt Dreh lahm

Die Produktion ‘The Deep Blue Good-by’ wurde angeblich auf Eis gelegt, nachdem sich Christian Bale am Knie verletzt hat. Eigentlich sollte der Drehstart in diesem Sommer sein.

Christian Bale: Knieverletzung legt Dreh lahm

Aber aufgrund eines Kreuzbandrisses werden die Dreharbeiten verschoben, da der Star sich keinerlei körperlichen Belastungen aussetzen darf. Laut dem amerikanischen Branchenblatt ‘Hollywood Reporter’ ist bisher unklar, was mit dem Film, in dem Bale einen Ex-Soldaten mimt, nun weiter passieren soll. Rosamunde Pike und Peter Dinklage spielen ebenfalls in weiteren Rollen mit. Zahlreiche Medien spekulieren derzeit, ob das Projekt ganz abgeblasen wird oder sich der Drehplan einfach nur verzögert. Wenn sich die Dreharbeiten zu lange hinziehen, muss sich der Regisseur James Mangold nach einem neuen Hauptdarsteller umsehen, da Bale zu sehr in andere Projekte eingespannt ist, denen er sich bereits verpflichtet hat.

Mehr: Christian Bale ist nicht der Richtige für den Regiestuhl

Die Verantwortlichen sollen sich bereits nach einem Ersatz umsehen und Brad Pitt war anscheinend ihre erste Wahl. Dieser musste allerdings aus Zeitgründen ablehnen. Seit den Neunzigern soll das Projekt realisiert werden. Damals sollten Oliver Stone und Paul Greengrass die Regie übernehmen und Leonardo DiCaprio die Hauptrolle spielen.

Foto: WENN.com