Dienstag, 28. April 2015, 7:49 Uhr

East Side Music Days: Bring Deine Band doch einfach nach Berlin!

Am 28. und 29. August finden die East Side Music Days zum zweiten Mal nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr statt. Das kostenlose Streetmusic Festival zwischen dem Postbahnhof und der Oberbaumbrücke bringt die besten, zufälligsten, skurrilsten und oftmals überraschendsten Konzerte und Künstler zusammen.

East Side Music Days: Bring Deine Band doch einfach nach Berlin!

Spielt mit Eurer Band, Eurer Gitarre oder Eurer Loop-Machine auf Berlins erstem kostenlosen Streetmusic Festival – wenn Ihr Euch traut.

Das heißt, Auge in Auge mit dem Publikum, ohne Strom oder andere Hilfsmittel. Gewinnt Fans, werdet entdeckt, lasst von Euch hören. Profis aus dem Musikbusiness werden eingeladen, sich Eure Performance anzuschauen und neue Entdeckungen zu machen. Außerdem bekommt Ihr als Dankeschön ein Goodie Bag mit vielem, was das Leben als Musiker leichter macht. Und vielleicht kommt Ihr sogar so groß raus wie die Band Jonah, die im letzten Jahr auf dem Streetmusic Festival spielte und prompt für eine Werbekampagne engagiert wurde.

East Side Music Days: Bring Deine Band doch einfach nach Berlin!

Mehr als 20.000 Zuschauer kamen zum Gelände des Bootsanlegers im East Side Park, wo die Idee eines Streetmusic Festivals im Rahmen der Berlin Music Week erstmals realisiert wurde. Über 100 Künstler spielten auf der Straße, entlang der Mauer und auf der Mainstage an der Spree. Was als „First We Take The Streets“ begann, heißt ab jetzt East Side Music Days, wird organisiert von der Anschutz Entertainment Group und setzt ein nachbarschaftliches Highlight im Kiez. B

ei freiem Eintritt spielen die Künstler für ein Publikum, das neugierig ist auf Konzerte jenseits der großen Festivalbühnen und Megashows.

East Side Music Days: Bring Deine Band doch einfach nach Berlin!

Fotos: Anschutz Entertainment Group Operations GmbH