Dienstag, 28. April 2015, 10:54 Uhr

Jennifer Lopez: Kleines Malheur bei Sex-Szene

Jennifer Lopez wurde in einer Sex-Szene bei den Dreharbeiten zu ‘The Boy Next Door’ verletzt. Ihr Co-Star Ryan Guzman, der ihren Lover Noah in dem Romantik-Thriller mimt, hat zugegeben, dass er ein bisschen zu stürmisch vorgegangen ist.

Jennifer Lopez: Kleines Malheur bei Sex-Szene

Dem ‘People’-Magazin erzählte er: “Es war direkt, als es richtig heiß wurde. Mein Charakter musste Jennifer hochheben und ich Dummer hab ein bisschen zu viel Kraft investiert. In den nächsten Aufnahmen war ich viel lieber. Sie hat ihren Kopf gestoßen, dann sagte sie zu mir, ‘Hey, ich bin leicht. Entspann dich. Du musst nicht deine Muskeln spielen lassen.” Der 27-Jährige hat außerdem kürzlich angegeben, dass ihm seine Filmpartnerin geholfen hat, sich vor den stürmischen Szenen zu entspannen. “Ich musste zu ihr gehen und ihr sagen, dass ich echt nervös bin und es das erste Mal ist, dass ich nackt vor einem Haufen Leute stehe, die ich nicht kenne. Ich musste diese Socke über meinem ihr wisst schon was tragen und das war sehr demütigend als Mann. Sie hat mich beruhigt. Sie sagte, ‘Es ist ein Film und wir erzählen eine Geschichte. Wir machen dies, wir machen das. Es wird Spaß machen und ganz einfach sein’. So war es dann auch!”

Mehr zum Best Dress of the Day: Jennifer Lopez strahlt in Eisblau

Die Schauspielerin selbst sagte dazu kürzlich: “Die Szenen haben mich in Verlegenheit gebracht. Sie waren nicht angenehm zu drehen, aber deine Aufgabe als Schauspieler und Schauspielerin ist es, alles möglichst realistisch darzustellen. Das ist vor allem in diesem Film sehr wichtig, um dem Zuschauer verständlich zu machen, dass das, was passiert, meinen Partner tatsächlich wahnsinnig machen kann.”

Foto: WENN.com