Dienstag, 28. April 2015, 13:37 Uhr

Sam Smith muss Australien-Tour absagen

Sam Smith hat seine Australien-Tour gecancelt. Der britische Sänger hätte heute eigentlich in Sydney auftreten sollen, erklärte seinen Fans nun aber, dass ihm die Ärzte verboten hätten zu singen.

Sam Smith muss Australien-Tour absagen

“Ich bin tief, tief traurig, meinen australischen Fans sagen zu müssen, dass ich meine Australien-Tour absagen muss. Ich bin jetzt schon seit einer Weile stimmlich erschöpft und vergangene Nacht hatte ich eine kleine Hämorrhagie [Blutung] an meinen Stimmbändern”, erklärte er in einem Statement, das von ‘Frontier Touring’ veröffentlicht wurde. Die Diagnose bedeutet, dass der 22-Jährige gar keine andere Wahl hat, als sich zu schonen, wenn ihm seine Stimme lieb und teuer ist.

Mehr zu Sam Smith: “Ich habe aus Frust und Stress gegessen”

Neben seiner Tour hat er auch seinen Auftritt bei den 57. ‘TV Week Logie Awards’ in Australien absagen müssen: “Die Ärzte haben mir gesagt, ich muss mich komplett schonen, bis meine Stimmbänder geheilt sind, ansonsten könnte es zu einem langfristigen Problem ausarten. Tut mir aufrichtig Leid für alle, die Tickets gekauft haben. Das bringt mich um”, so der Musiker weiter. Laut der Tour-Webseite gibt es Pläne, die abgesagten Shows eventuell im Dezember nachzuholen.

Foto: WENN.com