Mittwoch, 29. April 2015, 11:34 Uhr

Menowin Fröhlich bei Promi Big Brother?

Glaubt man neusten Gerüchten, so soll Ex-DSDS-Star Menowin Fröhlich bei der dritten Staffel von ‚Promi Big Brother‘ mitmachen. Das berichtet die ‚Bild‘-Zeitung.

Menowin Fröhlich bei Promi Big Brother?

Der 27-jährige mit einer der besten Stimmen Deutschlands hatte es nach seinen DSDS-Teilnahmen 2005 und 2010 und zahlreichen Eskapaden nicht geschafft, ein breites Publikum für sich einzunehmen.

Die neuste Staffel soll diesmal länger als sonst, nämlich knapp drei Wochen (wie auch das britische Vorbild ‚Celebrity Big Brother‘) dauern, und Ende August starten. Angeblich soll der vierfache Vater für seinen Besuch im Kölner Container eine rekordverdächtige Summe“ bekommen. Den Bericht wollte er nicht kommentieren, schrieb zu dem Artikel auf seiner Facebook-Seite jedoch: „Was für hässliche Fotos die immer nehmen.“ Ein Dementi klingt anders.

Zuvor waren mit Nino De Angelo und Wilfried Gliem von den ‘Herzbuben’ zwei weitere Namen kolportiert worden.

Mehr: Menowin singt ab jetzt nur noch Deutsch – Das Interview zum neuen Sound

Im vergangenen Jahr stellten sich dieser Herausforderung unter anderem Claudia Effenberg, Ronald Schill, Hubert Kah, Mario-Max Prinz zu Schaumburg-Lippe oder Liz Baffoe. Die Staffel gewann am Ende Moderator, Reporter und YouTube-Star Aaron Troschke. Zuletzt eingesperrt, allerdings ohne Kameras, war Menowin Fröhlich 2012. Er saß schon mehrfach hinter Gittern. Für den 27-Jährigen könnte die erneute TV-Präsenz eine Chance sein, seine Gesangskarriere wieder anzukurbeln.

Foto: WENN.com