Freitag, 01. Mai 2015, 20:26 Uhr

Das ist Shakka: Jede Menge Stars fahren auf diesen Kerl ab

Der Name dieses vielversprechenden britischen Newcomers hat große Ähnlichkeit mit dem bekannten Motivationsruf: “Tschaka!”. Und die Musik des 25-Jährigen aus Notting Hill (London) stammenden Popsängers, Songschreibers und Produzenten macht dem auch “alle Ehre”.

Das ist Shakka: Jede Menge Stars fahren auf diesen Kerl ab

Denn die löst auch nicht gerade schlechte Laune aus: Shakka Philip, der nur unter seinem Vornamen Shakka auftritt, nennt als seine musikalischen Einflüsse unter anderem Bob Marley, Coldplay, The Police und Andre 3000. Der Newcomer, zu dessen Fans solch prominente Namen wie Rita Ora, Professor Green, Rudimental, Labrinth und Basement Jaxx zählen, hat seine musikalische Karriere als Youtube-Sensation begonnen.

Dort veröffentlichte er unter dem Namen ‘Shakkapella’, wie schon der Name nahelegt, a Cappella nachgesungene Songs diverser Künstler. Dabei zeigte der Brite nicht nur seine beeindruckenden Gesangskünste, sondern auch sein tolles Beatbox-Können.

Die Folge: Auch andere Musiker wurden auf den talentierten Sänger aufmerksam. Mit Vula Malinga, die mit Basement Jaxx auf deren Single ‘Oh My Gosh’ zu hören ist, performte er beispielsweise ein Mash-up der Songs ‘Somebody I Used To Know’ (Gotye) und Climax (Usher).

2012 erschien schließlich seine Debüt-Single ‘Sooner or Later’, die bei dem britischen Radiosender BBC 1 gleich großen Anklang fand. Von da an ging es für den musikalischen Newcomer nur noch aufwärts. 2013 kollaborierte er mit diversen Künstlern. Am erfolgreichsten war dabei die Zusammenarbeit mit dem britischen Rapper ‘Wretch 32’ bei dessen Song ‘Blackout’. Der erreichte nämlich die Top 10 der englischen Charts (Platz Sechs).

Das ist Shakka: Jede Menge Stars fahren auf diesen Kerl ab

Daraufhin trat Shakka als Gastsänger verschiedener Bands wie Basement Jaxx auch auf verschiedenen Festivals, wie dem in Glastonbury auf. Im gleichen Jahr veröffentlichte er seine EP ‘Tribe’ mit dem unter anderem vielbeachteten Song ‘Spin’. Im Herbst letzten Jahres brachte er schließlich das Lied ‘When Will I See You Again’ mit dazugehörigem Video heraus, der als richtiger Ohrwurm zu bezeichnen ist. Und glücklicherweise beließ es der talentierte Musiker nicht dabei.

Gerade hat er auf Soundcloud nämlich seine neuen, wieder sehr vielversprechenden Songs ‘You Don’t Know What You Do To Me’ und ‘The Jungle’ aus der bald erscheinenden EP ‘The Lost Boys’ herausgebracht. Und was soll man sagen: Die Musik von Shakka wird mit jedem Jahr besser! Da wird wohl nicht mehr viel Zeit vergehen, bis dieser Newcomer auch die deutschen Charts aufmischt…(CS)

Fotos: Promo, WENN.com