Sonntag, 03. Mai 2015, 12:12 Uhr

Bieber, Beyonce & Co.: Starauflauf beim Floyd-Mayweather-Kampf

Justin Bieber, Beyoncé und Jay Z waren unter den hochkarätigen Zuschauern, die sich Samstagnacht den Kampf von Floyd Mayweather gegen Manny Pacquiao anschauten. Der schlagzeilenträchtige Sänger erschien bei der aufsehenerregenden Veranstaltung, die als Kampf des Jahrhunderts gilt, um Boxer Floyd Mayweather zu unterstützen.

Bieber, Beyonce & Co.: Starauflauf beim Floyd-Mayweather-Kampf

Dies nutzte er jedoch auch als Gelegenheit mit dem 24-jährigen australischen Model Shanina Shaik zu flirten. Der 21-jährige ‘Boyfriend’-Sänger ließ seine ‘Calvin Klein’-Unterwäsche hervorblitzen und präsentierte während einer Party vor dem Kampf im ‘Hard Rock Hotel and Casino’ auch seine Bauchmuskeln, um die Schönheit zu beeindrucken. Später wurden beide dann lachend und neckend bei der Siegesfeier des Boxers gesichtet.

‘Drunk in Love’-Sängerin Beyoncé wurde am Ring mit einer bezaubernden roten Jacke in Begleitung ihres Rapper-Mannes Jay Z gesichtet. Der Kampf fand im ‘MGM Grand Hotel & Casino’, wo beide in bester Gesellschaft von anderen Stars, wie Lewis Hamilton, Ben Affleck, Denzel Washington, Jake Gyllenhaal und Robert de Niro waren.

Weitere bekannte Gesichter, die die Sportveranstaltung nicht verpassen wollten, waren Jimmy Kimmel, der sich für Manny Pacquiao aussprach, sowie Paris Hilton, DJ Diplo und Sportler Michael Jordan. Und auch der ehemalige Boxer Mike Tyson ließ sich diesen Kampf nicht entgehen, genauso wie Rapperin Nicki Minaj, ‘Birdman’-Darsteller Michael Keaton, Schauspielerin Drew Barrymore und Rapper 50 Cent. ‘One Direction’-Star Niall Horan bewunderte den Sieger auf ‘Twitter’: “Um fair gegenüber Mayweather zu sein, viele Leute mögen ihn nicht, aber er hat heute Nacht eine Taktik der Meisterklasse gezeigt und nicht einmal eine Blessur im Gesicht.” (Bang)

Foto. WENN.com