Sonntag, 03. Mai 2015, 11:20 Uhr

DSDS: Für Laura und Robin ist es zu Ende

Gestern Abend gab es bei RTL die zweite sogenannte “Eventshow” von ‘Deutschland sucht den Superstar’. Von der Location Balver Höhle, in der die Kandidaten sich beweisen mussten, war sogar Oberjuror Dieter Bohlen angetan.

DSDS: Für Laura und Robin ist es zu Ende

„Diese Atmosphäre ist der Wahnsinn. Das sieht hier aus, wow!“ Genauso begeistert war der von Severinos Performance, er bedankte sich für seinen Auftritt mit Standing Ovation. Auch das Publikum honorierte dessen Performance, für Favoritin Laura Lopez (23) und Robin Eichinger (22) hat es dagegen nicht gereicht.

Laura Lopez sagte über das Ende kurz vorm Finale: „Es ist traurig. Ich würde lügen, wenn ich sage, mir geht es blendend. Ich hab jedes Mal damit gerechnet, es ist keine Überraschung für mich. Es war auf jeden Fall eine super geile Erfahrung und ich würde es beim nächsten Mal nicht anders machen.“

DSDS: Für Laura und Robin ist es zu Ende

Robin Eichinger ist ebenso traueig: „Mir geht’s nicht so gut. Schade, ich wäre gerne weitergekommen. Ich war zum Glück besser als letzte Woche und bin froh, nicht mit so einer schlechten Leistung gehen zu müssen. Morgen wäre es nach Leipzig gegangen, jetzt geht es für mich zurück nach Mainz.“

Insgesamt sahen am Samstagabend 3,26 Millionen Zuschauer zu.

Das sind die Top 6: Erica Greenfield (36) aus B-Oud-Turnhout, Viviana Grisafi (17) aus Offenbach, Jeannine Rossi (26) aus A-Straß in der Steiermark, Severino Seeger (28) aus Wächtersbach, Antonio Gerardi (30) aus Hemer und Seraphina Ueberholz (20) aus Wuppertal.

DSDS: Für Laura und Robin ist es zu Ende

DSDS: Für Laura und Robin ist es zu Ende

Fotos: RTL/Stefan Gregorowius. Alle Infos zu ‘Deutschland sucht den Superstar’ im Special bei RTL.de