Montag, 04. Mai 2015, 12:48 Uhr

Kurt Cobain: "Neue" Songs kommen im Sommer

Noch in diesem Sommer sollen unveröffentlichte Songs von Kurt Cobain erscheinen. Das Solo-Album des ‘Nirvana’-Frontmanns (†27) wurde von Brett Morgen angekündigt, der auch für die aktuelle Dokumentation ‘Kurt Cobain: Montage Of Heck’ verantwortlich ist.

Kurt Cobain: Neue Songs kommen im Sommer

Bei seinen Recherchen zu der Doku, die die erste voll autorisierte über den Sänger ist und bei der seine Tochter Francis Bean ihre Finger als Produzentin im Spiel hatte, fand der Filmemacher im Archiv Cobains 200 Stunden Musik, die vor dem Tod des ‘Smells Like Teen Spirit’-Stars aufgenommen und bislang nicht veröffentlicht wurden. Der Grungemusiker nahm sich am 5. April 1994 das Leben. Dass das Album im Sommer kommt, bestätigte Morgen nun gegenüber dem amerikanischen Magazin ‘Bedford + Bowery’. Er versprach: “Es wird die Leute überraschen.”

Mehr zu Frances Bean Cobain: Die Musik ihres Vaters interessiert sie nicht

Er erklärte außerdem, dass der Sound ungewöhnlich sanft sei und es definitiv keine ‘Nirvana’-Songs seien, sondern reines Solo-Material Cobains. Bereits am 28. Mai wird die Dokumentation über den Ex-Mann von Courtney Love auf DVD erscheinen. Der Film, der übersetzt den Namen ‘Collage aus Mist’ trägt, handelt von der Kindheit und schwierigen Jugend des Begründers der Grunge-Bewegung, von der stürmischen Beziehung zu Love und dem Familienleben bis hin zu den dunkelsten Kapiteln seines Lebens. (Bang)

Foto: WENN.com