Montag, 04. Mai 2015, 17:00 Uhr

Royal Princess: Die Kleine hat einen Namen!

Die am Samstag geborene Tochter von Prinz William und seiner Frau Kate heißt Charlotte Elizabeth Diana. Das gab der Kensington-Palast heute Nachmittag in London bekannt.

Royal Princess: Die Kleine hat einen Namen!

Kate und William hätten sich offenbar schon kurz nach der Geburt des Babys auf einen Namen geeinigt, wollten aber zuerst die Queen höchstpersönlich darüber informieren, bevor sie ihn öffentlich verkünden. Diese durfte heute ihre Enkelin zum ersten Mal treffen, nachdem die Prinzessin gestern schon mit ihrem Bruder George und den restlichen Familienmitgliedern bekannt gemacht wurde. Doch wie kam es zu dem Namen? Charlotte, ein Name, der aus dem Französischen stammt, geht auf den Vornamen von Prinz Charles zurück, dem Opa des kleinen Mädchens. Außerdem ist er auch der zweite Vorname der Schwester von Kate, Pippa Middleton. Elizabeth heißt das kleine Mädchen natürlich zu Ehren der Queen, der Großmutter der neugeborenen Prinzessin. Und Diana geht ganz klar auf die 1997 verstorbene Mutter von Prinz William und Prinz Harry zurück.

Royal Princess: Die Kleine hat einen Namen!

Mehr: Stars und Promis gratulieren Kate und William

Wie die ‘Daily Mail’ berichtet, hatten zahlreiche Briten auf Diana als ersten Vornamen getippt. Aber auch Charlotte, Elizabeth, Alice, Victoria, Olivia und Alexandra lagen ganz vorne. Und wie gesehen, haben die meisten dann auch nicht ganz falsch gelegen. Da müssen die Wettbüros jetzt wohl einige größere Sümmchen auszahlen…

Die offizielle Bezeichnung des am Samstag geborenen Kindes ist damit “Ihre Königliche Hoheit, Prinzessin Charlotte von Cambridge”. (CS)