Mittwoch, 06. Mai 2015, 21:47 Uhr

Briten-Popwunder Rixton: Debütalbum kommt am 22. Mai

Die vier britischen Jungs von Rixton supporten Ariana Grande bei einigen Konzerten ihrer “The Honeymoon Tour” 2015. Im Rahmen dessen wird das Gespann auch einen Zwischenstopp in Berlin einlegen.

Briten-Popwunder Rixton: Debütalbum kommt am 22. Mai

Am 19. Mai 2015 sind Rixton mit Ariana in der deutschen Hauptstadt zu Gast und haben ihr Debütalbum “Let The Road” im Gepäck!

Nachdem Rixton mit der Single “Me And My Broken Heart” bereits die Herzen ihrer Zuhörer im Sturm eroberten, erscheint nun am 22. Mai 2015 das Debütalbum von Charley Bagnall, Danny Wilkin, Lewi Morgan und Frontsänger Jake Roche. Auf “Let The Road” herrscht absolute Ohrwurm-Gefahr mit eingängigen Melodien, abgerundet von der speziellen Rixton-Mischung aus Pop, Rock und R&B.

Produziert von Benny Blanco (Maroon 5, Ed Sheeran, Katy Perry, Rihanna, OneRepublic), wurde das Album nach einer A-capella-Nummer benannt, die bereits 2012 in den Anfangstagen der Band entstand. “Ja, ‘Let The Road’ entstand schon vor Jahren, und zwar in einem Wohnwagen im Garten bei Danny. Wir versuchten damals, unsere Musik so richtig anzuschieben, weil bis dahin einfach noch nichts so wirklich funktioniert hatte”, erinnert sich Jake. Ihre Titel-Auswahl begründete er mit den Worten: “Weil das Stück einfach zeigt, dass man letztlich nie so genau weiß, in welche Richtung sich das Leben entwickeln wird.”

Das Video “Let The Road” wurde innerhalb von 40 Tagen über 57 Millionen mal gesehen. Das Album kann bereits vorbestellt werden.

Briten-Popwunder Rixton: Debütalbum kommt am 22. Mai

Briten-Popwunder Rixton: Debütalbum kommt am 22. Mai

Fotos: Shelbie Case