Mittwoch, 06. Mai 2015, 14:19 Uhr

Kim Kardashian: Schützenhilfe für Stiefvater Bruce Jenner

Kim Kardashian betont, dass sie und ihre Familie Bruce Jenner stets unterstützen. Der ehemalige Olympia-Sieger hat letzten Monat in einem Interview mit Diane Sawyer seine Geschlechtsumwandlung öffentlich gemacht.

Kim Kardashian: Schützenhilfe für Stiefvater Bruce Jenner

Wie seine Familie mit seiner Entscheidung umging, soll in einer zweiteiligen Sonderausgabe von ‘Keeping Up with the Kardashians’ am 17. Mai auf dem US-amerikanischen Fernsehsender ‘E!’ gezeigt werden. Im Gespräch mit dem Portal ‘Access Hollywood’ erklärte Stieftochter Kim Kardashian, dass sie mit ihrer Reality-Show andere Familien, die sich in ähnlichen Situationen befinden, unterstützen will. Sie verriet: “Jedes Familienmitglied wird sehr emotional […]. Ich glaube, das ist der Grund, warum wir alle unbedingt die Sonderausgabe machen wollten, weil andere Familien genau dasselbe durchmachen, was wir gerade erleben. Jedes Familienmitglied reagiert dabei anders und das ist auch völlig ok.”

Mehr: Bruce Jenner will seine Ex Kris nicht mehr als Managerin

Bereits veröffentlichte Ausschnitte der kommenden Folgen zeigen, wie Kendall Jenner in Tränen ausbricht, als sie von der Absicht ihres Vaters erfährt, sich zur Frau umwandeln zu lassen. Kim Kardashian stellte aber klar, dass trotz der Reaktion ihrer Halbschwester, die ganze Familie hinter Bruce Jenner stünde. Sie sagte: “Letztendlich stehen wir alle hinter Bruce, egal was kommt. Aber es gibt eben einen Weg, den mal erst mal gehen muss, um das alles wirklich zu verstehen. Dieser Weg ist sehr schwer für jeden.” Die Ehefrau von Kanye West hatte erst kürzlich verraten, dass sie sehr stolz auf ihren Stiefvater sei, das Schweigen endlich gebrochen zu haben. Dem Portal ‘Entertainment Tonight’ hatte sie verraten: “Es ist wirklich sehr mutig, sich zu öffnen und so ehrlich zu sein. Aber all die Unterstützung zu bekommen, bedeutet ihm und unserer Familie sehr viel.” (Bang)

Foto: WENN.com