Mittwoch, 06. Mai 2015, 21:10 Uhr

Robin Thicke verärgert Flugpassagiere

Eine Meldung aus der Abteilung: Geht es eigentlich noch unreifer und rücksichtsloser? Bei ‘Blurred Lines’-Sänger Robin Thicke (38) scheint mangelndes Benehmen jedenfalls ganz offensichtlich angeboren zu sein, wenn die folgende Geschichte so stimmt.

Robin Thicke verärgert Flugpassagiere

Der von seiner Ex-Frau Paula Patton (39) erst frisch geschiedene Musiker hat nämlich gerade auf einem Flug von Los Angeles aus gemeinsam mit seiner blutjungen Freundin April Love Geary (20) sämtliche Passagiere verärgert. Das berichtet die amerikanische Promi-Kolumne ‘Page Six’. Als die Reisenden in das Flugzeug einsteigen wollten, versperrte der Sänger offenbar zusammen mit seiner Freundin den Weg: “Er stand im Gang und beugte sich nach vorne, um mit ihr rumzuknutschen”, so einer der Passagiere. Und weiter fügte dieser hinzu: “Er blockierte den Weg. Sie kicherte [nur]. Es war widerlich. Er sagte einfach nur ‘Oh, tut mir leid.’ Er wusste genau, dass er [die Leute] störte.”

Mehr zu Plagiats-Irrsinn: Pharrell Williams und Robin Thicke wehren sich

Stellt sich die Frage, was das ganze rücksichtslose Spektakel sollte? Vielleicht wollte Robin Thicke ja allen Passagieren zeigen, was für “ein toller Hecht” er doch ist, dass er in seinem Alter noch so ein “junges Ding” an Land ziehen kann. Möglicherweise ist es aber ganz einfach nur simple Dummheit? Der Sprecher des Sängers hat sich ‘Page Six’ zufolge auf Anfragen zu diesem Vorfall bisher noch nicht äußern wollen. Kein Wunder. Was soll man dazu schon sagen…(CS)

Foto: WENN.com