Donnerstag, 07. Mai 2015, 20:48 Uhr

"Beverly Hills Cop 4" wird schon wieder verschoben

Eigentlich sollte ‘Beverly Hills Cop 4’ im März 2016 in die Kinos kommen, aber die Veröffentlichung wurde erneut verschoben. Offiziell ist das Sequel zurzeit in Arbeit, allerdings scheint es mit dem Film weitaus langsamer voranzugehen, als ‘Paramount Pictures’ erhofft hatte.

"Beverly Hills Cop 4" wird schon wieder verschoben

Im Juni 2014 wurde bekannt gegeben, dass der vierte Teil der Action-Reihe in Detroit gedreht werden soll, der Stadt also, wo der Beverly Hills Cop Axel Foley, gespielt von Eddie Murphy, ursprünglich her kommt. Brett Ratner, der schon in ‘Aushilfsgangster’ mit Murphy zusammen gearbeitet hat, sollte die Regie übernehmen und den Film im März nächsten Jahres in die Kinos bringen.

Wie ‘The Wrap’ nun berichtete, hat ‘Paramount Pictures’ die Veröffentlichung nun aber weiter aufgeschoben. Im Januar dieses Jahres hatte Murphy (auf unserem Foto mit Girlfriend Paige Butcher) im Interview mit dem Magazin ‘Rolling Stone’ verraten, dass er nur dann im Film mitspielen werde, wenn das Drehbuch ihn wirklich überzeuge. Er stellte klar: “Ich habe einige Dinge gelesen, die so aussehen, als könne man damit gut Geld machen. Aber ich mache keinen schlechten Film, nur um Kohle zu machen. Die Sache muss was Ordentliches sein.”

Mehr zu Eddie Murphy: Das ist sein neuer Song “Oh Jah Jah”

Murphy spielte den draufgängerischen Cop zuerst im Jahr 1984, um dann für zwei Sequels in den Jahren 1987 und 1994 erneut in die Rolle zu schlüpfen. Die Idee zu einem vierten Teil der Filmreihe kam ‘Paramount Pictures’ bei dem Dreh eines Piloten zu einer geplanten Spin-Off-Serie von ‘Beverly Hills Cop’. Hier hatte Murphy einen kurzen Gastauftritt, bei dem ‘Paramount Pictures’ merkte, dass der Charakter noch immer Potential habe. Während die Serie niemals realisiert wurde, startete das Studio also das Filmprojekt, dessen Fertigstellung noch ein bisschen länger auf sich warten lässt.

Foto: WENN.com