Donnerstag, 07. Mai 2015, 13:33 Uhr

Lorde: Das neue Album macht Fortschritte

Lorde hat ihre Fans über die Fortschritte und Einflüsse ihres neuen Albums informiert. Die neuseeländische Künstlerin hatte 2013 mit ‘Pure Heroine’ ihr Debüt veröffentlicht und plant mit ihrer zweiten LP, laut ihrem Produzenten Joel Little, angeblich neue Dinge auszuprobieren.

Lorde: Das neue Album macht Fortschritte

Nachdem ihre Fans schon einige Zeit auf musikalische Neuigkeiten der Sängerin gewartet haben, brach diese nun ihr Schweigen diesbezüglich auf ihrer offiziellen ‘Tumblr’-Seite, indem sie schrieb, dass sie sich einige Monate Auszeit gegönnt hatte und nun erst beginnt, sich in die neue Arbeit zu vertiefen. “Es ist sehr aufregend, angsteinflößend, aber es bestätigt mich auch”, schrieb sie. In demselben Post gab sie auch zu, dass sie musikalisch stark von der schwedischen Elektro-Künstlerin Robyn beeinflusst wurde. Auf die Frage von Freunden, welchen Song man ins Weltall mitnehmen würde, antwortete Lorde mit ‘Dancing On My Own’, einem Song, der 2010 veröffentlicht wurde: “Für mich ist das ein perfekter Song. Er ist fröhlich und traurig, feurig und unabhängig, aber verletzlich und klein, freudvoll, auch wenn dein Herz gerade zerbricht.”

Mehr zu Lorde: Neues Album mit 80er-Jahre-Touch

Nachdem sie lange Zeit damit zugebracht habe, Texte zu schreiben, sei sie nun bereit, aktiv mit der Musik anzufangen, wie sie während der diesjährigen ‘Golden Globe’-Verleihung verriet: “Ich muss für ein Projekt erst die richtigen Texte schreiben, bevor ich die Musik dazu machen kann. Ich habe eine Menge großartige Dinge geschrieben und fange nun allmählich an, diese musikalisch umzusetzen. Ich habe keine Deadline. Die interessiert mich nicht wirklich.” (Bang)

Foto: WENN.com