Freitag, 08. Mai 2015, 19:39 Uhr

DSDS: Jeannine Rossis großes Vorbild ist Helene Fischer

Dass es schon mal eine Schlagersängerin bis nach ganz oben geschafft hat bei ‘Deutschland sucht den Superstar’ bewies vor zwei Jahren Beatrice Egli. In diesem Jahr versucht die Österreicherin Jeannine Rossi (26) ihr Glück mit deutschsprachiger Musik und erntete durchweg positive Resonanz von der Jury um Dieter Bohlen.

DSDS: Jeannine Rossis großes Vorbild ist Helene Fischer

Doch letzte Woche hagelte es Kritik vom Oberjuror höchstselbst und im Gespräch mit klatsch-tratsch.de erklärt Jeannine, dass sie sogar ein wenig nachvollziehen kann, warum das so war: „Ich hatte das letzte Mal eine Choreografie dabei und musste mich deshalb auch viel mehr konzentrieren. Ich bereue aber nichts. Natürlich ist es immer schwierig wenn du einen Song nimmst, den Dieter geschrieben hat und er mit der Künstlerin auch zusammen gearbeitet hat. Da ist es noch schwerer den Anforderungen gerecht zu werden. Ich denke, er hat in gewissen Dingen recht.“

Für die nächste Runde hat es dennoch zum Glück gereicht und Jeannine ist dem DSDS-Finale sehr nah. Noch muss sie jedoch die Entscheidung am Samstag überleben, denn da entscheidet sich, wer in die Finalshow einziehen darf. Sollte es Jeannine schaffen, ist sie auch für das Finale fit und verriet: „Ich habe mir noch einiges aufgespart wo ich stimmlich noch echt was zeigen kann. Ich hab ja eigentlich bis jetzt noch nie zeigen können, wie hoch ich eigentlich singen kann und wie viel Power ich geben kann.“

DSDS: Jeannine Rossis großes Vorbild ist Helene Fischer

Fast die ganze Staffel hindurch hat man Jeannine deutsche Schlager singen hören. Und es war kaum zu übersehen und zu überhören, dass sich die Blondine in diesem Genre besonders wohl fühlt. Dennoch würde sie niemals ausschließen auch englische Popsongs zu singen, denn musikalisch ist sie eigentlich recht breit gefächert. Dennoch schlägt ihr Herz für Schlager und für ihr großes Idol, wie sie berichtet: „Definitiv ist Helene Fischer mein großes Vorbild und ich hoffe auch, damit in der Musik Fuß zu fassen. Auch wenn es mit dem Sieg nicht klappt, werde ich weiterhin auf der Bühne stehen. Ich hatte ja auch Leben als Musikerin vor DSDS.“

Damit meint Jeannine übrigens ihre Auftritte mit verschiedenen Bands. Mit denen performt sie nämlich auch nicht nur Schlagermusik, sondern auch poppige Songs und auch mal Rocklieder. Auch das hat sie ein wenig mit Helene Fischer gemeinsam. „Helene Fischer performt bei ihren Konzerten ja auch mal Songs von Michael Jackson oder anderen Künstlern. Und nur weil ich Schlager singe, kann ich ja auch andere Musikrichtungen mögen.“

Fotos: RTL/Stefan Gregorowius. Alle Infos zu ‘Deutschland sucht den Superstar’ im Special bei RTL.de