Freitag, 08. Mai 2015, 9:04 Uhr

Germany's next Topmodel: Diese Fünf sind noch im Rennen

In der 13. Woche von ‘Germany’s Next Topmodel’ mussten Lisa und Jüli die Show verlassen. Außerdem hörte Darya gar nicht mehr auf zu zicken, das letzte große Fotoshooting im Zirkus stand an und ganz nebenbei tauchte auch noch US-Modelschönheit Kate Upton zum finalen Walk auf.

Germany's next Topmodel: Diese Fünf sind noch im Rennen

Für die sieben Kandidatinnen gings nach einem entspannten Abschiedsessen mit Kiki und Heidi gleich zum nächsten Casting für den Job als “Gillette Venus Markenbotschafterin”. In drei kurzen Szenen mussten die Mädels hier ihr schauspielerisches Können unter Beweis stellen. Lisa standen ihre Selbstzweifel und Probleme mit der englischen Sprache im Weg, sie konnte die Jury gar nicht von sich überzeugen.

Dafür konnten Vanessa, Anuthida und Katharina umso mehr punkten und ergatterten den durchaus begehrten Werbespot.

Germany's next Topmodel: Diese Fünf sind noch im Rennen

Beim letzten Fotoshooting der 10. Staffel, bei dem jedes Mädchen ein eigenes Outfit und sogar ein eigenes Set bekam lichtete Starfotograf Kristian Schuller die Mädchen unter dem Motto “Zirkus” mit Kurzhaarperücken und Körperbemalung. Nachdem Lisa erneut nicht überzeugen konnte, hatte Oberzicke Darya ein ganz anderes Problem. Lief ihr Shooting zwar ziemlich gut, waren die Schuhe aber eindeutig nicht geeignet. So ein international anerkannter Fotograf müsste ja eigentlich wissen, was gut auf einem Foto aussieht und was nicht, oder? Nichts da!

http://presse-portal.tv/prosieben/gntm/index.php/downloads

Auch als Vanessa – so ziemlich Daryas einzige Freundin in der Show – als Beste des Tages gekührt wurde, hatte die langbeinige Meckertante eine “plausible” Erklärung parat: “”Ich finde es total blöd, dass ein Mädchen immer bevorzugt wird. […] Es war klar, dass Vanessa so weit kommt und auch der Liebling von Kristian wird.” Aha.

Während die drei Siegerinnen des Venus-Castings einen schönen Tag am Set des Werbeclips verbrachten, wurden die übrigen vier Mädels zur Presse-Challenge eingeladen. Nach einem kurzen Test-Interview mit dem deutschen Moderator Steven Gätjen gings dann noch probehalber auf den Red Carpet. Lisa konnte immerhin diese Challenge für sich entscheiden und durfte Modeschöpfer Wolfgang Joop auf eine der begehrten “Oscar”-Partys begleiten.

Germany's next Topmodel: Diese Fünf sind noch im Rennen

Nach einem Coaching mit der weltbekannten Modelschönheit Kate Upton (Foto oben) schritten die Mädels beim Entscheidungswalk im lässigen “College”-Stil über den Catwalk. Für Lisa ging die ohnehin schon schlechte Woche dementsprechend auch zu Ende. Nach einem Sturz auf dem rutschigen Laufsteg bekam sie kein Foto. “Ich werde einiges vermissen..und vor allen Dingen den Traum.” Auch Jüli schaffte den Einzug ins Halbfinale nicht: “Es ist schon traurig, aber ganz im Ernst: Ich habe hier so viel gelernt.”

Schon an diesem Sonntag gehts dann um 20.15 Uhr mit Vanessa, Darya, Anuthida, Ajsa und Katharina bei “Germanys Next Topmodel” weiter. Doch welche drei der fünf Mädchen werden ins Finale am 14. Mai einziehen? (IS)

Fotos: ProSieben/Micah Smith