Freitag, 08. Mai 2015, 11:30 Uhr

Miley Cyrus: Trennung von Schwarzenegger stört sie nicht?

Miley Cyrus hat angeblich kein Problem damit alleine zu sein. Die ‘Wrecking Ball‘-Sängerin, die sich im April nach sechs Monaten angeblicher Beziehung von Patrick Schwarzenegger trennte, erklärte, dass sie damit zurechtkommt, wieder Single zu sein.

Miley Cyrus: Trennung von Schwarzenegger stört sie nicht?

Sie sagte: “Es hat viel damit zu tun, eine Feministin zu sein. Ich bin endlich ok damit, alleine zu sein. Ich denke, das ist etwas, über das mehr gesprochen werden sollte, dass du auch alleine sein kannst.“ Die 22-Jährige, die gerade zugab in der Vergangenheit auch Beziehungen mit Frauen gehabt zu haben, trennte sich von dem Sohn von Arnold Schwarzenegger, nachdem dieser beim Spring Break in Mexiko mit anderen Frauen fotografiert wurde. Zuvor war sie mit Schauspieler Liam Hemsworth verlobt.

Mehr: Miley Cyrus plaudert über ihre bisexuelle Ader

Das Paar trennte sich allerdings im September 2013. In naher Zukunft will sich Cyrus nicht in die nächste Beziehung stürzen. Sie erklärte im Interview mit dem amerikanischen Magazin ‘Time‘: “Es gab Zeiten in meinem Leben, da hatte ich einen Freund oder eine Freundin. Und dann gibt es Zeiten, in denen ich es einfach genieße, alleine zu sein und keinen Teil von mir an jemand anderen geben möchte… Ich denke, das ist die neue Freiheit der Frauen. Ich wüsste nicht, dass meine Mutter dazu in der Lage gewesen wäre, 22 Jahre alt, abgesichert und alleine zu sein. Meine Zukunft hängt aber nicht davon ab, einen Partner zu haben.“ Trotz allem bleibt an der Schwarzenegger-Liason das Etikett einer PR-Beziehung haften…

Foto: WENN.com