Samstag, 09. Mai 2015, 15:37 Uhr

Sonja Zietlow bekennt sich zu Botox & Co.

RTL-Star Sonja Zietlow hat verraten, ihr Gesicht mit Botox zu verjüngen. Die Moderatorin sieht für ihre 46 Jahre blendend aus – von Falten keine Spur. Nun scheint sich das Geheimnis um ihr frisches Äußeres etwas zu lüften.

Sonja Zietlow bekennt sich zu Botox

Wie Zietlow gegenüber der Zeitschrift ‘Closer’ enthüllte, hat sie etwas nachhelfen lassen. “Ich habe mir etwas Hyaluron und Botox spritzen lassen.” Eitel sei sie deshalb aber noch lange nicht, denn privat verzichte sie komplett auf Make-up. Natürlichkeit steht bei der gebürtigen Bonnerin also trotz Botox-Eingriff hoch im Kurs – beziehungsweise hat die ‘Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!’-Moderatorin bei ihrem jungen und glatten Gesicht nun dicke Schminke gar nicht nötig. Neben ihrem Äußeren hilft die Blondine auch nach, was ihre Stimmung angeht. Wie sie weiter verriet, wirft sie regelmäßig L-Tryptophan-Kapseln ein. Bei diesen handelt es sich um eine Aminosäure, die die Seratoninausschüttung verstärkt und dadurch wie ein Aufputschmittel wirkt. Zietlow erklärte: “Das kannst du einfach nehmen und bist immer gut drauf.”

Sonja Zietlow

Mehr: Die Frau, die durch den Schornstein wollte

Übrigens: Sonja Zietlow arbeitete nach ihrem Abitur als Animateurin in Italien, Guadeloupe, der Türkei, Mexiko und Florida, sowie als Mannequin. 1989 begann Sonja Zietlow, als eine der ersten Frauen in der Bundesrepublik, eine Ausbildung zur Verkehrsflugzeugführerin in Bremen und Phoenix/Arizona. Nach Abschluß flog sie zwei Jahre lang als 1. Offizier der Lufthansa eine Linienmaschine vom Typ 737. Sonja Zietlow wurde als Kandidatin einer Flirt-Show für das Fernsehen entdeckt und nutzte die Möglichkeit eines unbezahlten Urlaubs bei der Lufthansa, um sich in diesem neuen Metier zu versuchen.

Foto: RTL/ Stephan Pick