Montag, 11. Mai 2015, 19:50 Uhr

Bono macht sich über seinen folgenschweren Radunfall lustig

Wenigstens hat er seinen Humor noch nicht verloren: Bono (55), Frontmann der irischen Rockband U2, hat sich am Freitag (8. Mai) in der ‘Tonight Show’ von US-Moderator Jimmy Fallon (40) über seinen schlimmen Fahrradunfall im November letzten Jahres lustig gemacht.

Bono macht sich über seinen folgenschweren Radunfall lustig

Der Sänger trug damals Verletzungen an seiner Schulter, dem linken Arm und seinem Gesicht davon. Dem amerikanischen Magazin ‘People’ zufolge hat der Musiker seinen Arm, der an sechs Stellen gebrochen war, mittlerweile zwei Mal operieren lassen. So richtig heilen will die Verletzung aber offenbar bisher noch nicht, wie er letzten Monat gegenüber der US-Zeitung ‘The New York Times’ verriet. Außerdem könne er deswegen immer noch nicht wieder Gitarre spielen: “Es fühlt sich an, als ob ich die Hand eines anderen hätte.” Und mit einem Blick auf seine Hand fuhr er weiter fort: “Ich kann die [Finger] nicht biegen und es ist wie eine Totenstarre. Aber [die Ärzte] sagen, dass Nerven ungefähr einen Millimeter in der Woche heilen, also sollte ich in etwa 13 Monaten wissen, ob ich [meine Finger] wieder bewegen kann.”

Mehr: Bono befürchtet das Schlimmste: Nie wieder Gitarrespielen?

Trotz dieser bisher eher unerfreulichen Entwicklung, kann sich der U2-Frontmann (auf unserem Foto mit Gattin Ali Hewson) mittlerweile sogar über sein Missgeschick lustig machen. Ein Sketch mit Jimmy Fallon zeigt, wie er sich das erste Mal nach dem Unfall wieder auf ein Rad begibt und na ja, das hätte er mal lieber nicht getan. Denn im Clip kommt es für den Sänger erst “richtig dicke”. Da hat er nämlich nicht nur ein Mal einen Unfall, sondern kommt ganze drei Mal “unter die Räder”. Und für den dritten Unfall ist dann sogar noch seine Band verantwortlich. Natürlich wird Bono in dem Video kein Härchen gekrümmt und am Ende des Sketches ist er immer noch so gesund wie eh und je. Und mit diesem Auftritt in der ‘Tonight Show’ hat der Sänger mit seiner Band auch gleich den Termin nachgeholt, den er letztes Jahr wegen des schlimmen Unfalles absagen musste. Na, da bleibt doch nur zu hoffen, dass der Arm des U2-Frontmannes bald wieder voll einsatzbereit ist…(CS)

Bono macht sich über seinen folgenschweren Radunfall lustig

Fotos: WENN.com