Montag, 11. Mai 2015, 9:50 Uhr

Bruce Willis gibt in Berlin 800 Euro Trinkgeld

US-Schauspieler Bruce Willis hat bei einem Besuch in einem Berliner Restaurant einer jungen Kellnerin 800 Euro Trinkgeld gegeben. Der Hollywoodstar war laut ‘bild.de‘ zusammen mit seiner Frau Emma, Model Karolina Kurkova und weiteren 13 Geschäftspartnern im Restaurant ‘Grace‘ im Hotel Zoo zu Gast.

Bruce Willis gibt in Berlin 800 Euro Trinkgeld

Er soll absolut begeistert von dem Service der jungen Frau gewesen sein, die ihn bediente. Ein Gast berichtete: “Bruce gefiel der Service so gut, dass er der Kellnerin 800 Euro Trinkgeld gab und sie am liebsten adoptiert hätte.“ Diese ließ es sich nach ihrem Feierabend zusammen mit ihrem Kollegen richtig gut gehen und feierte die Großzügigkeit des ‘Sin City: A Dame to Kill For‘-Stars im Berliner Nachtleben. Zuvor umsorgte sie Willis, der bis 1.45 Uhr morgens in dem Restaurant speiste. Dieser bestellte als Aperitif Moscow Mule und Tequila.

Mehr zu Bruce Willis: Der alte Haudegen feiert seinen 60. Geburtstag

Zum Essen gab es angeblich Dorsch, Filet Mignon mit Süßkartoffeln, Gnocci und Hummer. Am gestrigen Sonntag reiste der Schauspieler mit seiner Frau wieder ab. Grund für den Berlin-Besuch war eine Gala-Einladung, die die 36-Jährige im Zuge ihrer Rolle als Botschafterin für eine Parfümmarke erhalten hatte.

Bruce Willis gibt in Berlin 800 Euro Trinkgeld

Fotos: WENN.com