Dienstag, 12. Mai 2015, 15:00 Uhr

Cora Schumacher: Kurvenstar im Playboy - Das Video!

Cora Schumacher, Ex-Gattin von Rennfahrer Ralf Schumacher, hat sich endlich für den ‘Playboy’ ausgezogen und überrascht mit einer hochkarätigen Fotostrecke mit Urlaubsflair.

Cora Schumacher: Kurvenstar im Playboy - Das Video!

Zuletzt flog sie bei ‘Let’s Dance’ raus, aber mit den neuen super Nackedei-Fotos im ‘Playboy’ gehört sie eindeutig zu den Siegern! Dass sie mit ihrer Figur sehr zufrieden ist, räumte die 38-Jährige, die selbst Rennen in der DTM gefahren ist, ganz selbstbewußt im Gespräch mit dem Herrenmagazin ein: “Ich muss wohl bei der Vergabe laut genug ‘Hier!’ geschrien haben. Aber viel wichtiger ist doch, dass man von innen schön ist.”

Ein Mann wie George Clooney zum Beispiel wäre ihr Traumtyp, wie Schumacher weiter verriet. Sie fügte hinzu: “Es ist sehr wichtig, dass er mich zum Lachen bringt. Sarkastischen Humor mag ich gern. Das finde ich wichtiger als ein Sixpack. Für mich kann ein Mann auch ein kleines Bauchi haben. Ich finde das sexy. Man sucht doch auch was, wo man sich ankuscheln kann.”

Cora Schumacher: Kurvenstar im Playboy - Das Video!

Die Autorennfahrerin und Moderatorin mit Körbchengröße 75D, die offenbar noch solo ist und bereits mehrfach vom Playboy angefragt wurde, wundert sich dann aber doch, dass Männer sie nicht einfach ansprechen. “Weil sie sich mit Ihrem Ex vergleichen und eingeschüchtert sind”, erwidert der Reporter. Cora daraufhin: “Das ist Unsinn. Ich könnte mich auch in einen Handwerker verlieben.” Dennoch: Ihre Bekannten sagten immer, sie solle “femininer werden, weil ich mit meiner kölschen Schnauze ziemlich burschikos wirke und eher so der Kumpeltyp bin.”

Mehr: Cora Schumacher will ihren Namen wohl behalten

Und dass man nach einer Trennung mit dem Ex nicht befreundet sein kann, glaubt die ausgebildete Kommunikationsfachfrau nicht: “Ich glaube, generell gibt es keine Freundschaft zwischen Mann und Frau, wenn mal Emotionen im Spiel waren.”

Der ‘Bild’-Zeitung verriet sie gerade, dass sie neue Brustimplantate habe und den Grund lieferte Schumacher gleich mit: “Vor kurzer Zeit ist mir bei einem Rennen der Brustmuskel angerissen. Als klar war, dass es operiert werden muss, habe ich auch gleich die Implantate austauschen lassen. Die waren eh dran. Das sollte man alle zehn bis zwölf Jahre machen.“

Weitere aufregende Motive gibt es exklusiv nur hier!

Foto: Sascha Höchststetter für Playboy Juni 2015