Dienstag, 12. Mai 2015, 19:22 Uhr

Männermodel Mario Galla hat sich mit der schönen Kejal verlobt

Mario Galla wird heiraten. Das deutsche Männermodel mit der Beinprothese wurde 2010 bekannt, als es für den Designer Michael Michalsky über dessen Laufsteg lief. Der blonde Beau aus Hamburg wurde mit einem verkürzten Oberschenkel geboren.

Männermodel Mario Galla hat sich mit der schönen Kejal verlobt

Dazu sagte er der ‘Bild’-Zeitung: “Für mich ist das kein Makel, meine Beinprothese gehört einfach zu mir und ich denke da schon lang nicht mehr darüber nach. Ich trage eine Prothese seit meinem dritten Lebensjahr. Aber ich kann alles machen, was ich will und das macht mich sehr glücklich. Ich bin stolz und dankbar für mein Leben.”

Seine Behinderung hat ihn nicht im Geringsten beeinträchtigt, im Gegenteil: “Ich habe für tolle Kampagnen gemodelt und nebenbei das Studium abgeschlossen. Ich habe meine Biographie geschrieben und bin Botschafter für ‘Handicap International’. Ich habe auf jeden Fall weniger vom Leben erwartet, als das, was ich bekommen habe.” Derzeit ist der Hanseate überglücklich, denn er hat sich verlobt.

Mehr: “Mann, bin ich schön!” – Männliche Models auf dem harten Weg zum Traumjob

Mit seiner Freundin Kejal (siehe Foto) ist er seit drei Jahren zusammen, im Frühjahr wird nun die Hochzeit stattfinden. Geflittert wird auf Bali. Über den Antrag erzählte das Model: “Ich war sehr aufgeregt vor dem Antrag. Schon drei Tage vorher, weil ich ständig den Ring in der Tasche hatte und den perfekten Moment abgepasst habe.” Mitten im Umzugschaos stellte er dann die alles entscheidende Frage, seine Freundin sagte Ja. “Wir hatten beide leicht Pipi in den Augen und zelebrierten diesen coolen Moment mit einem billigen Champagner. Sie war überwältigt”, so Galla weiter.

Foto: WENN.com