Dienstag, 12. Mai 2015, 16:59 Uhr

Miley Cyrus: Bruder Trace wird hier der Zutritt verweigert

Dass es so was in der heutigen Zeit noch gibt! Miley Cyrus (22) älterem Bruder Trace (26) wurde in Kentucky wegen seiner Tattoos der Zutritt zu einem Restaurant verweigert. Das berichtet Noah Cyrus (15), die jüngere Schwester von Miley, auf Instagram.

Miley Cyrus: Bruder Trace wird hier der Zutritt verweigert

Und die konnte ihren Ärger darüber auch nicht verbergen: “Das ist so eine Schweinerei und macht mich wirklich wütend, dass es überhaupt legal ist, so etwas zu tun. So wie ich es sehe, ist sein Körper voller Kunst und wenn die seinen Charakter kennen würden, würden sie wissen, dass das wahr ist. Ich liebe meinen Bruder und es macht mich traurig, dass ihm jemand das [wegen seiner Tattoos] antun würde.” Und weiter sicherte sie ihm seine komplette Unterstützung zu. Auch Trace Cyrus selbst postete auf Instagram ein kurzes Video, in dem er davon berichtet, dass ihm wegen seiner Hautmalerei der Zutritt zu dem Restaurant ‘Brothers Bar & Grill’ in Newport (Kentucky) verweigert wurde.

Dazu erklärte der Musiker, dass er schon überall auf der Welt gewesen wäre, ihm aber so etwas noch nie passiert sei. Und er forderte seine Fans auf, aus Rache den Manager des Restaurants anzurufen, ihn als “Mistkerl” zu beschimpfen und postete dann auch dessen Nummer.

Mehr zu Miley Cyrus: Der große Bruder präsentiert seinen tätowierten Schädel

Wie genau sich die Geschichte abgespielt hat, ist unbekannt. Vielleicht verfügt das Restaurant ja über einen strenge Kleidervorschrift. Oder aber der Besitzer des Etablissements hat einfach grundsätzlich etwas gegen tätowierte Personen. Aber eine solche “Vorverurteilung” wegen ein bisschen (mehr oder weniger) Hautmalerei sollte in der heutigen Zeit doch eigentlich der Vergangenheit angehören…(CS)

Miley Cyrus: Bruder Trace wird hier der Zutritt verweigert

Foto: Instagram, WENN.com