Mittwoch, 13. Mai 2015, 12:26 Uhr

"24" wird nun doch fortgesetzt - mit Kiefer Sutherland?

Die beliebte Echtzeit-Actionserie ’24’ wird nun doch fortgesetzt. Ursprünglich hatte die Produktionsfirma ’20th Century Fox’ geplant, die Serie nach ihrer achten Staffel im Jahr 2010 enden zu lassen.

"24"  wird nun doch fortgesetzt - mit Kiefer Sutherland?

Kiefer Sutherland hatte darin den Helden Jack Bauer gespielt, der es mit gefährlichen Terroristen aufnimmt und sich dabei modernster Technik bedient. 2014 wurde jedoch bereits ein Ableger mit dem Titel ’24: Live Another Day’ als inoffizielle neunte Staffel produziert, in der Sutherland in 12 Folgen wieder in Echtzeit für das Gute kämpfte. Diese soll ab dem 18. Mai auf ‘ProSiebenMaxx’ ihre Premiere im deutschen Fernsehen erleben. Damit wollte man es bei ‘Fox’ jedoch nicht bewenden lassen, wie man nun in einer Pressekonferenz bekannt gab. Eine zehnte Staffel sei derzeit in Planung.

Mehr: Kiefer Sutherland zur Vorwürfen von Co-Star Freddie Prinze Junior

"24"  wird nun doch fortgesetzt - mit Kiefer Sutherland?

Unklar ist bislang, ob Kiefer Sutherland für die zehnte Staffel zurückkehren wird. Im Dezember hatte er gegenüber dem britischen ‘Telegraph’ verkündet, dass er sich einen erneuten Einsatz nicht vorstellen könne. “Aber ich denke, ich habe das gleiche am Ende der achten Staffel gesagt, also würde ich nur ungerne darauf festgenagelt werden”, fügte er hinzu. Der Kölner Schauspieler Branko Tomovic, der bereits in der neunten Staffel auftrat, erklärte gegenüber der ”Hamburger Morgenpost’, dass es in der Tat eine Fortsetzung geben und er erneut darin zu sehen sein werde.

"24"  wird nun doch fortgesetzt - mit Kiefer Sutherland?

Und darum geht’s in ’24: Live Another Day’: Vier Jahre nachdem der flüchtige Jack Bauer (Kiefer Sutherland) versucht hat, den russischen Präsidenten zu ermorden, wird er endlich in London geschnappt. Doch die CIA-Agentin Kate Morgan (Yvonne Strahovski) ist skeptisch: Warum geht ihnen Jack ausgerechnet jetzt ins Netz, während der US-Präsident ebenfalls in der britischen Hauptstadt weilt? Wie sie bereits vermutet, steckt ein Plan hinter Jacks Verhaftung: Er will die wegen Vaterlandsverrats eingesperrte Hackerin Chloe O’Brian (Mary Lynn Rajskub) befreien. Sie soll ihm dabei helfen, einen bevorstehenden Anschlag zu verhindern: Terroristen planen, US-Präsident Heller (William Devane) mithilfe einer gehackten Drohne zu töten … (Bang)

Fotos. WENN.com, FOX/ProsiebenMAXX