Mittwoch, 13. Mai 2015, 10:56 Uhr

Natascha Ochsenknecht sichtbar glücklich mit Umut

Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli sind wieder vereint. Am Montag zeigten sich die Schauspielerin und der Fußballer Händchen haltend bei der Eröffnung der ‘Star Wars’-Ausstellung im Berliner Wachsfigurenkabinett von Madame Tussaud.

Natascha Ochsenknecht sichtbar glücklich mit Umut

Beide lächelten sich glücklich an. Der deutsch-türkische Fußballspieler erklärte gegenüber ‘bild.de’ zum Liebes-Comeback: “Die Liebe war ja immer da. Wir haben gemerkt, was wir noch füreinander empfinden. Jetzt bleibe ich bis auf Weiteres bei Natascha in Berlin. Sie ist einfach meine große Liebe!“ Im November gab das jetzt wieder glückliche Paar noch seine Trennung bekannt. Zu dem Zeitpunkt waren die beiden bereits fünf Jahre lang zusammen und pendelten zwischen Berlin und der Türkei hin und her, bis es sich entschloss zusammenzuziehen. Sogar von Hochzeit war die Rede.

Mehr zu Natascha Ochsenknecht: Promi, Mutter, Ex – und was noch?

Die 20 Jahre Altersunterschied, die die beiden trennen, seien nie ein Problem gewesen – nur der Alltag habe sich eingeschlichen und man habe sich auseinandergelebt, erklärte Ochsenknecht damals.

Foto: WENN.com