Mittwoch, 13. Mai 2015, 22:56 Uhr

Nicholas Hoult als Nux im Mega-Blockbuster "Mad Max: Fury Road"

Britenstar Nicholas Hoult (25) ist den meisten wohl aus seiner Rolle in dem Mega-Kinohit ‘X Men: Zukunft ist Vergangenheit’ an der Seite von Hugh Jackman, Michael Fassbender, James McAvoy und seiner Ex-Freundin Jennifer Lawrence bekannt. Und ab dem 14. Mai ist der Schauspieler schon wieder in einem Mega-Blockbuster zu sehen, nämlich ‘Mad Max: Fury Road’!

Nicholas Hoult als Nux im Mega-Blockbuster "Mad Max: Fury Road"

Dort hat er neben Tom Hardy und Charlize Theron eine der Hauptrollen inne. Er spielt den Kämpfer Nux, der in dem Streifen einige rasante Fahrszenen absolviert. Außerdem ist er in der Rolle, was sein Aussehen betrifft, nicht mehr wiederzuerkennen: Mit Glatze, äußerst schlank und richtig ausgezehrt sieht der Schauspieler dabei gar nicht gesund aus. Und das war für die Rolle auch bewusst beabsichtigt: “Ich habe da nicht sonderlich viel gegessen. Ich habe viel mit dem Springseil trainiert, etwa eine halbe Stunde bis 45 Minuten täglich”, so der Britenstar erst kürzlich in einem Interview.

Mehr: Filmkritik “Mad Max Fury Road”: Benzingetränktes Mega-Inferno

Zu Hoults Filmcharakter erklärte Regisseur George Miller: “In Nux erkennt man das Wilde der Jugend. Obwohl er ein ziemlich miserables Leben führt und er weiß, dass ihm nicht mehr viel Zeit verbleibt, ist er trotzdem fähig, große Freude zu empfinden. Und Nick hat diese Energie von Natur aus. Er ist ein wundervoller Schauspieler, extrem diszipliniert, stark und auch enorm lustig. Nick strahlt einfach diese jugendliche Ausgelassenheit aus, die einem verständlich macht, wer dieser Nux ist.” Nicholas Hoult wirkt nicht nur äußerst jugendlich, er hat seine Schauspielkarriere auch in jungen Jahren begonnen.

Als 12-Jähriger wurde er mit der Rolle als Marcus Brewer an der Seite von Hugh Grant in ‘About a Boy oder: Der Tag der toten Ente’ (2002) bereits einem größeren Publikum bekannt. Aber dabei blieb es natürlich nicht: 2009 übernahm er die Hauptrolle des Kenny in ‘A Single Man’, dem Regiedebüt von Modeschöpfer Tom Ford.

Nicholas Hoult als Nux im Mega-Blockbuster "Mad Max: Fury Road"

Ein Jahr später folgte schon eine Nebenrolle in dem amerikanischen Fantasy-Film ‘Kampf der Titanen’. Ein weiteres Jahr darauf konnte man ihn dann schließlich in dem Mega-Kinohit ‘X-Men: Erste Entscheidung’ an der Seite seiner Ex-Freundin Jennifer Lawrence bewundern. 2013 folgte dann die mindestens genauso erfolgreiche Fortsetzung ‘X-Men: Zukunft ist Vergangenheit’, die romantische Zombie-Komödie ‘Warm Bodies’, in der er den etwas anderen Zombie mit dem Namen ‘R’ verkörperte, und die Hauptrolle des Jack in ‘Jack the Giant Slayer’. Und mit der vielgelobten Performance des Nux in dem Mega-Blockbuster ‘Mad Max: Fury Road’, der ab Donnerstag in den Kinos läuft, wird Nicholas Hoult in der Zukunft sicher noch einige große Rollen “an Land ziehen” können…(CS)

Fotos: Warner Bros, WENN.com