Freitag, 15. Mai 2015, 13:20 Uhr

Natalie Portman kommt als Jackie Kennedy

Natalie Portman wird Jackie Kennedy, die Frau des US-Präsidenten John F. Kennedy, in einer Filmbiografie spielen.
‘Jackie’ soll sich um die Tage nach der Ermordung des “mächtigsten Mannes der Welt” drehen, die Zeit, in der die Frau an seiner Seite mit dem Verlust klarzukommen versucht, dabei aber die Liebe einer ganzen Nation gewinnt.

Natalie Portman kommt als Jackie Kennedy

Portman wird dafür erneut mit Darren Aronofsky arbeiten, der bereits ‘Black Swan’ mit ihr inszenierte. ‘Jackie’ wird er jedoch nur produzieren, die Regie übernimmt Pablo Larrain. Aronofsky und Portman wurden auf den Filmemacher aufmerksam, als sie sein Werk ‘The Club’ auf der Berlinale gesehen hatten. Die Dreharbeiten sollen Ende 2015 beginnen, wie die Branchenplattform ‘The Wrap’ berichtet.

Mehr zu unserem Cannes-Tagebuch 1: Überraschungsgäste und ein Outfit-Dilemma

Die Meldung kommt nur wenige Tage, nachdem bekannt wurde, dass Natalie Portman (auf unserem Foto mit Göttergatten Benjamin Millepied in Cannes) auch die Hauptrolle in ‘On the Basis of Sex’ spielen wird. Die Amerikanerin wird Ruth Bader Ginsburg verkörpern, die erste jüdische Frau, die Richterin am Obersten Gerichtshof in den Vereinigten Staaten wurde. Das Skript von Daniel Stiepleman befand sich seit 2014 auf der “schwarzen Liste”, der Liste von Drehbüchern, die von Filmstudios für eine Umsetzung besonders begehrt sind. Stiepleman zeichnet darin den harten Weg der Richterin nach, für Gleichberechtigung zu kämpfen und gegen alle Widerstände eine steile Karriere anzustreben. Bislang ist Marielle Heller als Regisseurin für den Film vorgesehen. Ein Kinostart steht bislang noch nicht fest.

Fotos: WENN.com