Freitag, 15. Mai 2015, 21:37 Uhr

Tom Hiddleston über das Gothic-Horror-Meisterwerk "Crimson Peak"

Vor zwei Tagen wurde – wie berichtet – endlich der lang erwartete deutsche Trailer zu ‘Crimson Peak’, einem Gothic-Horror-Meisterwerk von Kultregisseur Guillermo del Toro (50) veröffentlicht. Neben Jessica Chastain (38), Charlie Hunnam (35) und Mia Wasikowska (25) hat Britenstar Tom Hiddleston (34) eine Hauptrolle in dem Streifen inne.

Tom Hiddleston über das Gothic-Horror-Meisterwerk "Crimson Peak"

Er spielt den charismatischen Sir Thomas Sharpe. Dessen Ehefrau Edith Cushing (Mia Wasikowska), einer jungen Autorin, wird im Verlauf des Films immer mehr bewusst, dass ihr Gatte einige Geheimnisse vor ihr verbirgt. Hiddleston selbst erklärte jetzt im Interview mit dem amerikanischen Filmportal ‘Collider’ zu seinem Charakter: “Ich glaube, er ist der Antiheld…er ist auf jeden Fall die moralisch fragwürdigste und komplexeste Figur in der Geschichte. Ich denke, dass er wirklich zwischen [verschiedenen] Personen gefangen ist und zwischen widersprüchlichen Gefühlen. Und er versucht, den besten Weg durch ein sehr schweres Durcheinander zu finden, bestehend aus dem, was Menschen von ihm brauchen und wollen. Er ist sich dabei bewusst, welche Verantwortung er diesen Menschen gegenüber hat.”

Mehr: Sind Tom Hiddleston und Elizabeth Olsen ein Paar?

Und alle Damen, die ein Fan des 34-jährigen Briten sind, wird die nächste Aussage vermutlich äußerst interessieren: “[Der Film] ist wirklich sexy…darin wird eine Sexualität zum Ausdruck gebracht…Und man denkt, man wisse, um was es sich dabei handelt und dann erkennt man, dass man nur an der Oberfläche kratzt. Ich kann wirklich nicht mehr verraten, als das. Thomas Sharpe hat – und er ist dabei nicht der einzige Charakter in dem Film – er hat eine Geschichte. Ich glaube, dass das Interessante am Film ist, dass es eine Story über den Unterschied von Erwartungen und der Realität ist. Und jeder Charakter projiziert in irgendeiner Weise bestimmte Dinge.” Na, nach diesen Aussagen muss man doch einfach auf den Streifen gespannt sein! Ein bisschen Geduld sollte jeder aber noch mitbringen. Der Film kommt nämlich erst am 15. Oktober in die deutschen Kinos. (CS)

Foto: WENN.com