Freitag, 15. Mai 2015, 10:34 Uhr

Zayn Malik nach Band-Ausstieg: Was ist die Wahrheit?

Naughty Boy, der neue Produzent von Zayn Malik, behauptet, der ehemalige ‘One Direction‘-Sänger wird eines Tages darüber sprechen, warum er die Band tatsächlich verlassen hat.

Zayn Malik nach Band-Ausstieg: Was ist die Wahrheit?

Der ‘La La La‘-Chartstürmer hat seinen Freund seit dessen Ausstieg aus der Boyband unterstützt, ihn sogar auf Twitter verteidigt als sein ehemaliger Band-Kollege Louis Tomlinson gegen ihn ausholte. Naughty Boy erklärte nun, dass es Malik gut gehe, trotz allem, was passiert sei und einen Hinweis darauf gegeben, dass der 22-Jährige in der Zukunft darüber sprechen würde, was wirklich hinter dem Ausstieg aus der Gruppe stecke. In einem Teaser zu einer Episode der britischen Comedy-TV-Show ‘Celebrity Juice’, in der der Produzent auftritt, sagte Naughty Boy: “Zayn geht es gut.

Mehr: One Direction mit erstem Auftritt zu viert bei “Billboard Awards”

Zayn verließ die Band aus seinen eigenen, persönlichen Gründen und eines Tages werden die Leute alles erfahren… Gerade ist aber nicht die Zeit dafür.“ Seit dem Twitter-Krieg, in den Stars und Fans involviert waren, ist es das erste Mal, dass sich der Produzent öffentlich auftritt. Malik hatte ursprünglich erklärt, er verlasse die Band, weil er ein ganz normales Leben abseits vom Rampenlicht führen wolle. (Bang)

Foto: WENN.com