Samstag, 16. Mai 2015, 14:51 Uhr

Cannes-Tagebuch 3: Emma Stone verzaubert das stürmische Cannes

Auch der dritte Tag des Filmfestivals in Cannes hatte so einige zu bieten. Sogar tagsüber steckt die Stadt voller Überraschungen und kleiner Events, bei denen sich mancher Hollywoodstar die Zeit vertreibt. Mit etwas Glück ist man zur richtigen Zeit am richtigen Ort und trifft die Stars ganz unspektakulär im Restaurant um die Ecke oder in einem der Party Pavillons am Strand.

Cannes Tagebuch 3: Emma Stone verzaubert das stürmische Cannes

Gestern hatte auch ich dieses Glück und traf auf dem Weg zum Einkaufen zufällig auf Salma Hayek Pinault und ihren Ehemann Francois-Henry, (Foto unten) die sich gerade auf den Weg zu einer Yachtparty machten. Außerdem fand gerade gegenüber der Photocall mit Woody Allen, Emma Stone und Parker Posey statt. Der 79-Jährige Kultregisseur, bekannt für „Match Point“ oder „Blue Jasmine“, stellte sein neuestes Werk „Irrational Man“ vor.

Um einen Blick auf die Darsteller zu erhaschen und sie bei der Ankunft auf der Treppe, die auf die Dachterrasse des Festivalpalastes führt, zu fotografieren, stehen einige Fans und Fotografen bereits Stunden in der prallen Sonne und warten auf den großen Moment.

Cannes Tagebuch 3: Emma Stone verzaubert das stürmische Cannes

Es werden sogar schon Tage vor Festivalbeginn Leitern am Zaun sowie auch am roten Teppich angekettet. Wenn sich der Besitzer dann denkt, er hätte sich so einen Platz reserviert, und meist sehr spät vor Beginn dort ist, entfacht der ein oder andere Streit mit den Besuchern, die bereits den ganzen Tag warten und denen auf einmal die Sicht versperrt wird.

Mehr: Cannes-Tagebuch – Überraschungsgäste und ein Outfit-Dilemma

Das tiefblaue Meer glitzerte in der Sonne und die Wolken blieben endlich wieder fern. Allerdings hatten die prominenten Damen mit ihren kurzen Kleidern ein wenig mit den starken Sturmböen zu kämpfen. Gestärkt mit ein paar Macarons und gewechselt in meinen All-Black-Look für den roten Teppich, machte ich mich auf den Weg zu der Premiere von „Irrational Man“.

Cannes Tagebuch 3: Emma Stone verzaubert das stürmische Cannes

Die zierliche Emma Stone bezauberte in einer weiß-grauen Robe von Dior mit tiefem Rückenausschnitt und kombiniert mit silbernen Accessoires. Weitere Gäste des Abends waren die deutsche Schauspielerin Heike Makatsch (Foto unten), Michelle Rodriguez (ebenfalls unten) und Sängerin Cheryl Cole. Mit dem aufwendigen, cremefarbenen Kleid von Ralph & Russo präsentierte Cheryl uns zweifelsfrei das Fashion-Highlight des Tages.

Um 22:30 Uhr ging es dann weiter mit dem hochkarätig besetzten Film „The Lobster“ des griechischen Regisseurs Giorgos Lanthimos. Teil des Casts sind unter anderem Rachel Weisz, das neue Bondgirl Léa Seydoux (Foto unten) und Colin Farrell. Die Stimmung am roten Teppich war wesentlich gelassener und entspannter als am Nachmittag.

Cannes Tagebuch 3: Emma Stone verzaubert das stürmische Cannes

In der Dunkelheit wirkte das Blitzlichtgewitter noch magischer und auch die Darsteller hatten sichtlich Spaß. Rachel trug ein mit Strass verziertes weißes Kleid von Louis Vuitton und Léa erschien in einer eisblauen Robe von Miu Miu.

Ein gelungener Abschluss eines stürmischen Tages. Wir freuen uns bereits auf Naomi Watts Und Matthew McConaughey, die als nächstes über den Teppich schreiten werden.

Aus Cannes berichtet täglich unsere Autorin und Modebloggerin Hannah Aspropolous (Foto ganz unten).

Cannes Tagebuch 3: Emma Stone verzaubert das stürmische Cannes

Cannes Tagebuch 3: Emma Stone verzaubert das stürmische Cannes

Cannes Tagebuch 3: Emma Stone verzaubert das stürmische Cannes

Cannes Tagebuch 3: Emma Stone verzaubert das stürmische Cannes

Cannes Tagebuch 3: Emma Stone verzaubert das stürmische Cannes

Fotos: klatsch-tratsch.de/Hannah Aspropolous