Samstag, 16. Mai 2015, 12:29 Uhr

David Lynch kehrt doch zu "Twin Peaks" zurück

David Lynch kehrt zu ‘Twin Peaks’ zurück. Nachdem am Ostersonntag (5. April) bekannt wurde, dass der Kult-Regisseur aufgrund von Vertragsunstimmigkeiten bei der Fortsetzung seiner Serie aus den 80ern nicht mehr dabei sein wird, überraschte er jetzt die Fans der Serie.

David Lynch kehrt doch zu "Twin Peaks" zurück

Via Twitter verkündete der Regisseur, dass er wieder an Bord der Produktion ist und die dritte Staffel doch inszenieren wird. Es werden sogar mehr als die angenommenen neun Folgen gedreht, heißt es. Das dürfte auch den Cast freuen, der den Regisseur bereits per Videobotschaft versuchte, umzustimmen. Der ‘Showtime’-Präsident David Nevins zeigte sich ebenfalls überglücklich: “Diese verdammt gute Tasse Kaffee von Mark und David schmeckt besser denn je. Die Extra-Brühzeit hat sich bezahlt gemacht und die Tasse ist sogar größer als wir erwartet hatten. David wird das Ganze inszenieren – was sogar mehr sein wird als die ursprünglich angekündigten neun Stunden. Die Vorproduktion beginnt jetzt!!”

Mehr: David Lynch setzt nach 25 Jahren Fernsehserie “Twin Peaks” fort

Mark Frost und der Filmemacher hatten Berichten zufolge bereits die Drehbücher zu den ersten neun folgen geschrieben. Um wie viele Episoden die dritte Staffel nun verlängert wird, wurde noch nicht bekannt gegeben.

Foto: WENN.com