Samstag, 16. Mai 2015, 10:15 Uhr

U2: The Edge fällt beim Tourauftakt von der Bühne

U2-Gitarrist The Edge ist von der Bühne gefallen. Am Donnerstag absolvierte die Band ihren ersten Auftritt der bevorstehenden Welttournee in Vancouver und schon passierte es.

U2: The Edge fällt beim Tourauftakt von der Bühne

Der Musiker war am Rande einer Rampe in der Mitte der Bühne entlanggelaufen, während U2 ihren Hit ‘I Still Haven’t Found What I’m Looking For’ zum Besten gaben. Da verlor The Edge den Halt und stürzte. Bono bemerkte den Vorfall nicht, die anderen Bandmitglieder hörten kurzzeitig auf, zu spielen. Später postete die Band auf ihrer Instagram-Seite ein Bild ihres verwundeten Mitglieds, das schon wieder Champagner trinken konnte und seine Wunde in die Kamera hielt. Darunter stand geschrieben: “Ich habe die Ecke nicht gesehen. Mir geht es gut.” Nicht der erste Schock für die Band: Im November hatte sich Frontmann Bono bei einem Fahrradunfall im New Yorker Central Park Hand, Schulter und Gesicht schwer verletzt und musste operiert werden.

Mehr: U2 starten ihre Welttournee in Vancouver

Im Januar äußerte er sich: “Ich brach mir meine Hand, meine Schulter, meinen Ellbogen und mein Gesicht… Der Heilungsprozess ist schwieriger als ich dachte… Während ich dies schreibe, ist nicht klar, ob ich jemals wieder Gitarre spielen kann. Die Band hat mich daran erinnert, dass weder sie noch die westliche Zivilisation davon abhängen.” (Bang)

U2: The Edge fällt beim Tourauftakt von der Bühne

U2: The Edge fällt beim Tourauftakt von der Bühne

Fotos: WENN.com, Youtube