Montag, 18. Mai 2015, 8:28 Uhr

Cate Blanchett hatte also doch nix mit Frauen?

Cate Blanchett hat geleugnet, jemals sexuelle Beziehungenzu Frauen gestanden zu haben. Als sie in einem Interview mit dem Magazin ‘Variety’ gefragt wurde, ob sie bei den Dreharbeiten zu ihrem neuen Film ‘Carol’ über eine lesbische Liebe ihre ersten intimen Erfahrungen mit einer Frau gemacht habe, fragte der Hollywood-Star mit einem Lächeln zurück.

Cate Blanchett hatte also doch nix mit Frauen?

“Meinen Sie im Film oder im wahren Leben?”, fragte sie. Auf die Bitte, dies weiter auszuführen, verriet die ‘Blue Jasmine’-Darstellerin, dass sie bereits mehrere intime Verhältnisse mit Frauen gehabt habe, die sie aber weiter nicht kommentieren wolle. Nun ist die Schauspielerin zurückgerudert und hat während einer Pressekonferenz zu dem Film am Sonntag (17. Mai) in Cannes gesagt, dass sie falsch zitiert wurde: “Soweit ich mich erinnere, ging die Konversation folgendermaßen: ”Hatten Sie Beziehungen zu Frauen?’ Und ich sagte: ”Ja, oft. Meinen Sie aber, dass ich sexuelle Beziehungen zu Frauen hatte? Dann lautet die Antwort Nein.’ Aber dieser letzte Teil schaffte es offensichtlich nicht in das abgetippte Interview.”

Mehr: Cate Blanchett wurde von Kollegin böse angegangen

Außerdem zeigte sich die 45-Jährige verwundert darüber, dass ihr Privatleben für die Öffentlichkeit derart interessant ist: “Im Jahr 2015 sollte man sich die Frage stellen, wen es überhaupt interessiert. Nennen Sie mich altmodisch, aber ich dachte immer, die Aufgabe eines Schauspielers sei es nicht, das eigene kleine, langweilige, mikroskopische Universum darzulegen. Mein eigenes Leben interessiert niemanden. Vielleicht aber doch. Ich weiß es nicht. Es interessiert mich wirklich nicht, hier meine eigenen Gedanken und die eigene Meinung offenzulegen.” (Bang)

Foto: KIKA/WENN.com