Montag, 18. Mai 2015, 15:40 Uhr

Hat Cristiano Ronaldo seine Ex Irina Shayk betrogen?

Cristiano Ronaldo (30) scheint ja ein richtig “schlimmer Finger” zu sein. Der portugiesische Profi-Fußballer soll nämlich seine Ex-Freundin Irina Shayk (29) angeblich betrogen haben. Das berichtet die britische Zeitung ‘The Sun’ und beruft sich auf einen “Insider”.

Hat Cristiano Ronaldo seine Ex Irina Shayk betrogen?

Das Paar, das bereits fünf Jahre zusammen war, hatte sich im Januar dieses Jahres überraschend getrennt und gab dabei – wie berichtet – an, diese Entscheidung sei einvernehmlich gefallen. Wie ‘The Sun’ jedoch schreibt, soll in Wirklichkeit das russische Model die Beziehung beendet haben, nachdem sie auf dem Handy ihres Ex-Freundes offenbar Nachrichten von “zahlreichen Frauen” aus aller Welt fand. Außerdem wäre die 29-Jährige auch anonym von einigen Damen angeschrieben worden, die ihr mitteilten, dass sie mit dem Fußballer geflirtet hätten. Die anonyme Quelle erklärte dazu: “Sie hat ihm so lange vertraut und ihn verteidigt aber jetzt ist sie komplett enttäuscht und fühlt sich [von ihm] verraten.”

Mehr: Neu-Single Cristiano Ronaldo in neuer sexy Unterwäsche

Hat Cristiano Ronaldo seine Ex Irina Shayk betrogen?

Dem Blatt zufolge soll Shayk die Beziehung sofort beendet haben, als Ronaldo zugab, er würde mit den von ihr entdeckten Frauenkontakten auf seinem Handy regelmäßig SMS austauschen: “Sie konnte es nicht glauben und hat das Haus sofort verlassen. Damit beendete sie auch gleichzeitig die Beziehung”, so der “Insider”. Mittlerweile hat die 29-Jährige – wie berichtet – jedoch einen neuen Mann an ihrer Seite: US-Schauspieler Bradley Cooper (40). Vielleicht hat das Model mit dem mehr Glück. Obwohl der Hollywoodstar ja auch einen Ruf als Frauenheld hat… (CS)

Fotos: WENN.com