Montag, 18. Mai 2015, 19:25 Uhr

Sofia Vergara: Hat sie ihren Ex Nick Loeb misshandelt?

Versteckt sich hinter der ‘Modern Family’-Schönheit Sofia Vergara (42) in Wirklichkeit ein richtiger Hausdrachen? Die kolumbianische Schauspielerin ist – wie berichtet – momentan in einem bitteren Rechtsstreit mit ihrem Ex-Verlobten Nick Loeb (39) verwickelt.

Sofia Vergara: Hat sie ihren Ex Nick Loeb misshandelt?

Darin geht es um das Schicksal von einigen Eizellen, die das Paar 2013, sechs Monate vor dessen Trennung einfrieren ließ. Jetzt sind dem amerikanischen Promiportal ‘Radar Online’ angeblich Gerichtsunterlagen zugespielt worden, in denen Loeb schockierende Details über das Zusammenleben des ehemaligen Paares offenbart. In den vier Jahren, in denen die Schauspielerin mit dem amerikanischen Geschäftsmann zusammen war, soll sie ihn anscheinend geschlagen, getreten, beschimpft und schikaniert haben, Das soll zumindest aus den Gerichtspapieren hervorgehen.

Alles in allem hätte er sich angeblich jahrelang von ihr körperlich und seelisch misshandeln lassen: “So etwas war leider üblich in der Beziehung der beiden Parteien, da [Vergara] ihren Ex-Partner bei vielen Gelegenheiten physisch, emotional und mental missbrauchte”, so offenbar die Dokumente. Und weiter heißt es angeblich darin: “Beispielsweise verletzte sie ihn körperlich bei vier verschiedenen Gelegenheiten: sie schlug ihm ins Gesicht bei zwei Gelegenheiten, trat ihn und warf ihm ihr Handy an den Kopf”. Außerdem soll die 42-Jährige ihren Ex “regelmäßig schikaniert und ihn einen Verlierer, wertlos und andere degradierende Namen genannt haben”. Ob das alles so wahr ist? Wer weiß. Als Kolumbianerin würde man bei Sofia Vergara natürlich schon eine ganze Menge Temperament vermuten. Ob das sich aber auch in eine solche große Gewalt entlädt? Sollten diese Anschuldigungen tatsächlich wahr sein, muss sich vermutlich wohl vor allem eine Person in der Zukunft gewaltige Sorgen machen: ihr künftiger Ehemann Joe Manganiello (38)…(CS)

Foto: WENN.com