Dienstag, 19. Mai 2015, 21:16 Uhr

Blake Lively: Eigenes Klamotten-Label soll kommen

Blake Lively könnte sich vorstellen, sich künftig als Modemacherin zu versuchen. Die Ehefrau von Ryan Reynolds hat bereits ihren eigenen Livestyle-Blog ‘Preserve’, auf dem sie ihre Lieblingstrends vorstellt und bereits Mode anbietet.

Blake Lively: Eigenes Klamotten-Label soll kommen

Bei dieser handelt es sich bislang aber um eingekaufte und nicht selbst designte Ware. Aktuell ist die schöne Blonde, die im Dezember Tochter James zur Welt brachte, aber beschäftigt, ihren neuen Film ‘Für immer Adaline’, der am 9. Juli hierzulande anläuft, zu promoten. Wie zügig sie daher ihre Design-Karriere vorantreiben wird, ist fraglich. Auch das Töchterchen hält die 27-Jährige ordentlich auf Trab und bringt sie um ihren Schlaf. Lively würde dennoch liebend gerne ihre Styles an die Frau bringen und für die Massen zugänglich machen.

Im Moment fehlt ihr aber die Energie für ein solches Projekt: “Um ehrlich zu sein, könnte ich mir gut vorstellen, ein Klamotten-Label zu gründen und ich werde es vielleicht eines Tages tun”, so die Stilikone im Gespräch mit der Zeitschrift ‘Jolie’. “Aber im Moment habe ich einfach keine Zeit dafür. Noch mehr Schlafentzug könnte ich nicht ertragen.” (Bang)

Foto: WENN.com